• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: So extrem vernachlässigt „Ella“ ihre Freundin „Rebecca“
12. Juli 2017 - 13:44 Uhr / Manuela Hans
Bringt die Liebe zu „William“ die beiden Freundinnen auseinander?

„Sturm der Liebe“: So extrem vernachlässigt „Ella“ ihre Freundin „Rebecca“

„Ella“ und „William“

„Ella“ und „William“

Die Freundschaft von „Ella“ und „Rebecca“ wird bei „Sturm der Liebe“ auf eine harte Probe gestellt. Nicht nur, dass die beiden sich in denselben Mann verliebt haben, nun entzweien sie sich auch und das obwohl sie doch gemeinsam von einer Hochzeitsagentur träumen.

Steht bei „Sturm der Liebe“ eine Freundschaft kurz vor dem Aus? Nachdem sich „Ella“ (Victoria Reich, 28) und „Rebecca“ (Julia Alice Ludwig, 32) endlich wieder versöhnt haben, sollte man meinen, dass alles wieder in Ordnung sei. Doch schon die Freude über eine neue Anfrage für die Hochzeitsagentur der beiden Freundinnen feierte „Ella“ ohne ihre Freundin.

Nun machen sich die beiden an erste Vorschläge für die Hochzeit von „Beatrice“ (Isabella Hübner, 51) und „Friedrich“ (Dietrich Adams, 63), können diese damit jedoch nicht überzeugen. Anstatt sich sofort an neue Pläne zu machen, hat „Ella“ jedoch etwas anderes vor und lässt „Rebecca“ mit den Hochzeitsvorbereitungen alleine. Viel lieber beschäftigt sie sich mit dem geplanten romantischen Abend mit „William“ (Alexander Milz, 31).

Ob „Ellas“ Vernachlässigung noch böse Folgen haben wird und wie die Freundschaft zwischen ihr und „Rebecca“ weitergeht, seht ihr immer werktags ab 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ im Ersten.