• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“-Markus Pfeiffer: Von „Dirk“ hält er nicht viel

„Sturm der Liebe“-Markus Pfeiffer: Von „Dirk“ hält er nicht viel

Die „Sturm der Liebe“-Stars Julia Grimpe und Markus Pfeiffer
24. April 2020 - 18:02 Uhr / Kathy Yaruchyk

Als guter Schauspieler muss man in jede Rolle schlüpfen können, auch in solche, die das komplette Gegenteil von einem selbst sind. Davon kann „Sturm der Liebe“ Markus Pfeiffer ein Liedchen singen. Was er über seine Rolle des „Dirk“ wirklich denkt, erfahrt ihr hier.

Seit Ende 2019 ist Markus Pfeiffer (53) als „Dirk“ bei „Sturm der Liebe“ dabei. Sein Charakter macht sich in der Telenovela keine Freunde. Vielmehr fällt er mit illegalen Machenschaften und rücksichtslosem Verhalten gegenüber seinen Mitmenschen auf. Selbst Markus Pfeiffer kann „Dirk“ nur wenig Gutes abgewinnen. Was „Sturm der Liebe“-Darsteller über „Dirk“ zu sagen hat, erfahrt ihr im Video.

 „Sturm der Liebe“-Markus Pfeiffer: Klares Statement zu „Dirk“

Dass er mit dem „Sturm der Liebe“-Unternehmer kaum etwas gemeinsam hat, verriet Markus Pfeiffer schon im „Promipool“-Interview: „Grundsätzlich ist die Rolle von „Dirk“ schon eine Herausforderung, weil er sehr weit weg ist von mir, von meiner eigenen Persönlichkeit. [...] Die Entwicklung von ‚Dirk‘ und was ihm so alles passiert, das sind wirklich Extreme.“

Trotzdem kann der Schauspieler die Rolle glaubhaft rüberbringen. Wir sind gespannt, was Markus Pfeiffer alias „Dirk“ noch so alles bei „Sturm der Liebe“ passiert.