• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: Jenny Löffler verrät, ob sie vergeben ist
22. Oktober 2018 - 20:31 Uhr / Violetta Steiner
Die Schauspielerin im Interview

„Sturm der Liebe“: Jenny Löffler verrät, ob sie vergeben ist

Jenny Löffler

Als „Christophs“ Tochter „Annabelle Sullivan“ ist Jenny Löffler seit Ende September bei „Sturm der Liebe“ zu sehen. In der Serie hat die hübsche Blondine ein Auge auf den attraktiven Hilfsgärtner „Joshua“ geworfen. Wie es im echten Leben in Sachen Liebe bei ihr aussieht, verriet Jenny Löffler im „Promipool“ Interview. Hat Jenny Löffler einen Freund?

Jenny Löffler (28) ist eine der neuen Hauptdarstellerinnen bei „Sturm der Liebe“. Als „Annabelle“ weiß sie genau, was und wen sie will. In der Telenovela hat sie ein Auge auf „Joshua“ (Julian Schneider, 28) geworfen, welcher prompt zwischen die Fronten der beiden „Saalfeld“-Schwestern gerät.

Jenny Löffler

„Sturm der Liebe“-Star Jenny Löffler: Single oder Vergeben?

Im weiteren Verlauf der „Sturm der Liebe“-Staffel wird nun wohl einiges auf das Dreiecksgespann zukommen, bevor am Ende die Liebesstory wieder mit einer Traumhochzeit endet. Erst vor wenigen Tagen wurde das Finale der letzten Staffel ausgestrahlt und „Alicia“ und „Viktor“ ritten ins Glück.

Für Jenny Löfflers „Sturm der Liebe“-Charakter ist der Beziehungsstatus (noch) klar, doch wie sieht es eigentlich bei der gebürtigen Berlinerin privat aus? Wir haben im Interview bei der hübschen Blondine für euch nachgehakt.

Ob Jenny Löffler aus „Sturm der Liebe“ vergeben ist oder nicht erfahrt ihr im Video.