Einige lernten sich sogar am Set kennen und lieben

„Sturm der Liebe“, GZSZ und Co.: Das sind die Partner der Stars

Jörn Schlönvoigt mit seiner Frau Hanna Weig auf der „Bodyguard“-Premiere

Ob GZSZ, „Sturm der Liebe“ oder „Alles was zählt“ - in deutschen Serien geht es in Sachen Liebe immer hoch her. Doch wie sieht es eigentlich im Privatleben der Schauspieler aus?

Wir stellen euch die echten Partner der Darsteller der beliebtesten deutschen Soaps vor. Fangen wir an mit diesem GZSZ-Urgestein: Wolfgang Bahro. Der spielt seit über 25 Jahren den Bösewicht „Jo Gerner“, der in der Serie schon so einige Frauen verführt hat.

Im wahren Leben ist der Kult-Schauspieler jedoch ebenfalls seit über 25 Jahren seiner Frau Barbara treu.

Jörn Schlönvoigt ist ein Frauenschwarm. Nach Beziehungen mit den Schauspielerinnen Sara Tkotsch, Sila Sahin und Syra Feiser hat er sein Liebesglück nun in Hanna Weig gefunden. 2017 wurden die beiden Eltern der süßen Delia und 2018 gaben sie sich das Jawort. Um mit seiner kleinen Familie mehr Zeit verbringen zu können, hängt er auch erstmal die Schauspielerei bei GZSZ an den Nagel.

„Alles was zählt“-Star Anja Niedeck hat große Liebe gefunden

„Isabelle Reichenbach“ hat in „Alles was zählt“ schon so einige Ehen und One-Night-Stands hinter sich. Dagegen hat Darstellerin Ania Niedieck ihre große Liebe längst gefunden. Und zwar in Ehemann Chris Hecker. Ihr Liebesglück krönten die beiden 2016 mit ihrer ersten gemeinsamen Tochter Charlotte. 

GZSZ-Star Daniel Fehlow, der die Serie schonmal verließ, schwebt auf Wolke 7. Und das schon seit einigen Jahren! 2012 begann der „Leon“-Darsteller eine Beziehung mit Schauspielerin Jessica Ginkel, die man zum Beispiel aus „Der Lehrer“ kennt. Zwei süße Kinder sind Ergebnis des Schwebezustands.

Weitere Schauspieler, die sich am Set kennen und lieben gelernt haben, seht ihr im Video.

Auch interessant: