• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: Großer Schock vor der Traumhochzeit von „Clara“ und „Adrian“
15. Mai 2017 - 14:01 Uhr / Marion Wierl
Spannung bis zum Schluss

„Sturm der Liebe“: Großer Schock vor der Traumhochzeit von „Clara“ und „Adrian“

„Adrian“ und „Clara“ aus „Sturm der Liebe“

„Adrian“ und „Clara“ aus „Sturm der Liebe“

Bei „Sturm der Liebe“ geht es wirklich immer dramatisch zu. Der große Tag der Hochzeit ist endlich gekommen und noch immer sorgen die Brüder „Adrian“ und „William“ für jede Menge Trubel - doch ganz anders als gedacht.

Eine langweilige Hochzeit wird das ganz sicher nicht! Endlich ist der große Tag gekommen, an dem sich „Adrian“ (Max Alberti, 34) und „Clara“ (Jeannine Michèle Wacker, 28) das Jawort geben werden, und doch hält die Spannung bei „Sturm der Liebe“ bis zuletzt an.

„William“ (Alexander Milz, 31) will nach wie vor nicht an der Zeremonie seiner Ex-Verlobten teilnehmen, bis „Werner“ (Dirk Galuba, 76) auf den Plan tritt, um mit dem jungen Mann und Bruder des Bräutigams zu reden. Derweil verursacht der künftige Ehemann Herzrasen bei „Clara“, und zwar nicht nur vor lauter Liebe zu ihm. Der sonst so  zuverlässige „Adrian“ verspätet sich ausgerechnet bei seiner eigenen Hochzeit - ein echter Schock für „Clara“, die Angst hat, vor dem Traualtar stehengelassen zu werden.

Ob am Ende doch noch alles gut geht und nach Plan läuft, zeigt die ARD bei „Sturm der Liebe“ wie immer werktags ab 15.10 Uhr