• Home
  • Stars
  • Sturm der Liebe: „Ella“ bricht für „William“ ihr Gelübde
14. Juli 2017 - 12:33 Uhr / Sofia Schulz
So fühlt sich „Ella“ nach der ersten Liebesnacht

Sturm der Liebe: „Ella“ bricht für „William“ ihr Gelübde

„Ella“ und „William“

„Ella“ und „William“

„Sturm der Liebe“-Romantikerin „Ella“ hatte eigentlich den Vorsatz, ihre Jungfräulichkeit erst nach der Hochzeit zu verlieren, doch seit sie mit „William“ zusammen ist, scheint sie ihre Meinung darüber nach und nach zu ändern...

Nachdem „Sturm der Liebe“-„Ella“ (Victoria Reich, 28) kürzlich von einem romantischen Bad mit Kerzenschein und vor allem mit ihrem „William“ (Alexander Milz, 31) geträumt hat, scheint sich bei ihr auch im wachen Zustand einiges geändert zu haben und so wirft sie alle frommen Vorsätze über Bord.

Während ihre „Herzkomplizen“-Partnerin und beste Freundin „Rebecca“ (Julia Alice Ludwig, 32) nämlich einen Auftrag ganz alleine an Land zieht, genießen „Ella“ und „William“ ihre Zweisamkeit so intensiv wie nie. 

„Ella“ bereut ihre Entscheidung nicht

Auch am Tag nach ihrer ersten Liebesnacht scheint „Ella“ glücklich über ihre Entscheidung, ihr Gelübde für „William“ gebrochen zu haben. Doch als dieser sie in seinem Handy unter „Mrs. Right“ einspeichert, fällt ihr wieder ein, dass „Mrs. Wrong“ nicht sie selbst, sondern „Rebecca“ war. Als „William“ ihr dann ein gebundenes Buch ihrer SMSen überreicht, deckt „Ella“ die Lüge auf - und „William“ reagiert nicht gerade glücklich darüber… 

Ob „William“ seiner „Ella“ diese Lüge verzeihen kann und wie es mit den beiden weitergeht erfahrt ihr immer werktags um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ im Ersten.