• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: „Clara“ sieht keine Zukunft für sich und „Adrian“
25. April 2017 - 13:29 Uhr / Marion Wierl
Alles nicht so einfach...

„Sturm der Liebe“: „Clara“ sieht keine Zukunft für sich und „Adrian“

„Adrian“ und „Clara“ aus „Sturm der Liebe“

„Adrian“ und „Clara“ aus „Sturm der Liebe“

Die Liebe ist kein Zuckerschlecken und seine persönlichen Gefühle einzuordnen auch nicht immer. So geht es auch „Clara“, die sich trotz ihrer Gefühle zu „Adrian“ keine Zukunft als Paar vorstellen kann.

„Adrian“ (Max Alberti, 34) und „William“ (Alexander Milz, 31): Zwei Brüder buhlen um dieselbe Frau„Clara“ (Jeannine Michèle Wacker, 27) hat beiden „Sturm der Liebe“-Männern den Kopf verdreht. Eine von Grund auf schwierige Konstellation. Nachdem „Clara“ „Williams“ Heiratsantrag auf Grund ihrer Gefühle zu dessen Bruder „Adrian“ abgelehnt hat, ist deshalb trotzdem noch kein Happy End in Sicht. Auch mit „Adrian“ sieht die schöne Brünette keine gemeinsame Zukunft. Der Grund: „William“ tut ihr unendlich leid. Doch wo soll das Gefühlschaos noch hinführen?

Wie die Geschichte zwischen den Dreien und das weitere aktuelle Geschehen bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr heute, wie immer werktags ab 15.10 Uhr in der ARD