• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: „Boris“ hat sich verliebt
28. Februar 2018 - 11:32 Uhr / Lara Graff
Findet auch „Boris“ nun endlich sein Glück?

„Sturm der Liebe“: „Boris“ hat sich verliebt

Elke Winkens spielt „Xenia Saalfeld“ in „Sturm der Liebe“

Elke Winkens spielt „Xenia Saalfeld“ in „Sturm der Liebe“

Während „Christoph“ mit „Alicia“ und „Viktor“ mit „Jessica“ auf Wolke sieben schweben, gibt es einen „Saalfeld“, der sein Glück noch nicht gefunden hat: „Boris“. Doch das könnte sich jetzt ändern!

„Boris“ (Florian Frowein, 29) hat es nicht leicht bei „Sturm der Liebe“. Wochenlang führte er eine Scheinbeziehung mit „Tina“ (Christin Balogh, 32), da sein Vater nicht von seiner Homosexualität erfahren soll. Doch nun hat sich der „Saalfeld“-Spross verliebt. Gleichzeitig wird er aber von der Angst vor seinem Vater „Christoph“ (Dieter Bach, 53) getrieben und entschließt sich, seinen Schwarm zu vergessen.

„Christoph Saalfeld“ (Dieter Bach, M.) mit seinen Söhnen „Viktor“ (Sebastian Fischer, l.) und „Boris“ (Florian Frowein, r.)

„Christoph Saalfeld“ (Dieter Bach, M.) mit seinen Söhnen „Viktor“ (Sebastian Fischer, l.) und „Boris“ (Florian Frowein, r.)

In „Sturm der Liebe“ trifft „Boris“ auf seinen Schwarm

In einem Gespräch mit „Tina“ ermutigt diese ihn jedoch nicht aufzugeben. „Boris“ trifft sich mit seiner Mutter „Xenia“ (Elke Winkens, 47) zu einem arrangierten Versöhnungstreffen, welches jedoch alles andere als glattgeht.

Als „Boris“ sich danach abreagieren möchte, trifft er ausgerechnet auf seinen Schwarm. „Boris“ beschließt, seine Bedenken über Bord zu werfen

Florian Frowein wird „Boris Saalfeld“ spielen

Florian Frowein wird „Boris Saalfeld“ spielen

„Sturm der Liebe“ seht ihr werktags um 15.10 Uhr in der ARD.