• Home
  • Stars
  • Streit vorprogrammiert? Das nervt Danni Büchner an Ennesto

Streit vorprogrammiert? Das nervt Danni Büchner an Ennesto

Daniela Büchner und Ennesto Monté 
17. Dezember 2020 - 12:15 Uhr / Lisa Jakobs

Kriselt es etwa schon bei Danni Büchner und Ennesto Monté? Danni verriet jetzt im Interview, was sie ganz besonders am neuen Mann an ihrer Seite nervt.

Dicke Luft im Paradies? Erst im November gaben Danni Büchner (42) und Ennesto Monté (45) bekannt, dass sie ein Paar sind. Doch in einem RTL-Interview stellte sich heraus, dass die beiden Reality-Stars bereits kurz vor dem Beziehungs-Aus standen.

Danni Büchner und Ennesto Monté standen schon kurz vor der Trennung

Bei uns sind jetzt auch letzte Woche Probleme eingetreten, wo wir beide gesagt haben: 'Vielleicht sehen wir uns nie wieder'“, gesteht Ennesto Monté gegenüber RTL. Da die beiden für das Interview zusammen in Düsseldorf waren, haben sie diese kurze Krise aber wohl überwunden.

Was Danni Büchner an Ennesto so richtig nervt, erfahrt ihr im Video. Der 45-Jährige hat aber auch eine romantische Ader: „So viel dazu, wer von uns beiden der Romantiker ist“, betonte Ennesto Monté, nachdem er vom schönsten Moment mit seiner Danni erzählt hatte. Dafür gab es von der fünffachen Mutter einen versöhnlichen Kuss im Interview.

Die beiden betonten selbst, dass sie sich noch an die Macken des anderen gewöhnen müssen. Ende gut, alles gut!