Die Tochter von Melanie Griffith und Antonio Banderas

Stella Banderas: So schön ist die Tochter von Melanie Griffith

Stella Banderas bei der Oscar-Verleihung 2020

Wenn man an den Nachwuchs von Schauspielerin Melanie Griffith denkt, kommt einem sofort der „Fifty Shades of Grey“-Star Dakota Johnson in den Sinn. Doch Melanie Griffith hat noch eine Tochter: Stella Banderas – und die ist mindestens genauso hübsch wie ihre Halbschwester.

Stella Banderas (24) entstammt Melanie Griffiths (63) Ehe mit Antonio Banderas (60). Die unglaublich hübsche Brünette ist mittlerweile 24 Jahre alt und spricht fließend spanisch. Als Kind spielte Stella auch in dem Film „Verrückt in Alabama“ (1999) mit. Trotz ihres schauspielerischen Talents versucht Stella Banderas ihr Glück auf andere Art und Weise. 

Stella Banderas: So schön ist die Tochter von Melanie Griffith

Stella Banderas lässt ihre Fans regelmäßig im Netz an ihrem Leben teilhaben. Betrachtet man ihr Profil, so stellt man fest: Die 24-Jährige, die in Spanien geboren wurde, macht gerne Ausflüge in die Natur.

Im Gegensatz zu ihren berühmten Eltern hat Stella keine Schauspielkarriere eingeschlagen. Stattdessen modelt die Tochter von Melanie Griffith und Antonio Banderas. So war sie 2020 Covergirl der spanischen Ausgabe des Magazins „Glamour“.

Kürzlich teilte sie auf Instagram mit, einen eigenen Duft auf den Markt bringen zu wollen. Laut Bildunterschrift hat Stella mehr als zwei Jahre an der Herstellung des Parfums gearbeitet. Dieses soll im Laufe des Jahres präsentiert werden.

Melanie Griffith war schon viermal verheiratet

Stella Banderas Mama Melanie Griffith hat ein ziemlich turbulentes Liebesleben. Sie schritt insgesamt mit drei Männern viermal vor den Traualtar und hat drei Kinder.

Seit 1996 war sie mit Antonio Banderas verheiratet, der vergangenes Jahr Corona hatte. Im gleichen Jahr kam auch Sonnenschein Stella zur Welt. 2014 ging die Ehe der beiden in die Brüche.

Stella Banderas hat dennoch nach wie vor ein inniges Verhältnis zu ihren Eltern. Mit ihrem Vater erschien sie vergangenes Jahr sogar zusammen bei den Oscars.