• Stefanie Giesinger zeigt sich im Netz emotional
  • Das Model teilt ein kurzes Video
  • Damit heizt sie die Gerüchteküche weiter an

Stefanie Giesinger (25) wurde 2014 durch ihre Teilnahme an der Castingshow „Germany's Next Topmodel“ bekannt und gewann die Show. Bei Instagram gibt sie ihren Fans Einblicke in ihr turbulentes Leben als Model und auch ein wenig Privates preis. Nun teilt die Schönheit ein kurzes Video in ihrer Story, bei der sie sich von ihrer verletzlichen Seite zeigt.

Stefanie Giesinger mit emotionalem Post: „Glück kommt, wenn man es gehen lässt“

Stefanie Giesinger weint und umarmt eine gute Freundin. Dazu schreibt Stefanie eine emotionale Botschaft. „Gerade ein bisschen überfordert von den schönen Seiten des Lebens und ich bin so dankbar, dass du da bist“, kommentiert sie dazu und verlinkt ihre Freundin.

Die beiden lösen sich gar nicht mehr voneinander. In der nächsten Story schreibt das Model: „Glück kommt, wenn man es gehen lässt.“ So emotional sieht man Stefanie eher selten. Ob ihr Gefühlsausbruch etwas mit ihrem Freund Marcus Butler (30) zu tun haben könnte?

Auch interessant:

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte über eine mögliche Trennung des Models und des Webstars. Nachdem Stefanie ein Foto mit ihren Cousins postete und auf die Frage eines Fans über den Beziehungsstatus mit „Wir sind Singles“ antwortete, wurden die Vermutungen noch verstärkt. Was es tatsächlich mit dem Tränen-Video von Stefanie Giesinger auf sich hat, hat sie bisher nicht verraten.