• Home
  • Stars
  • Stefan Mross und Carina Woitschack: Hochzeit wegen Corona abgesagt

Stefan Mross und Carina Woitschack: Hochzeit wegen Corona abgesagt

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack
27. März 2020 - 12:27 Uhr / Andreas Biller

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack sind eines der Traumpaare der deutschen Schlagerszene, der Hochzeitsantrag Ende letzten Jahres wurde groß im TV zelebriert. Doch aus der geplanten Eheschließung wird nun erst einmal nichts.

In der ARD-Show „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ machte Stefan Mross (44) seiner Anna-Carina Woitschack (27) im vergangenen Jahr einen spektakulären Heiratsantrag. Nun erfuhr „Bild“, dass die beiden bereits am 3. März heimlich in Stefans Heimatort in Bayern heiraten wollten.

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack verschieben ihre Hochzeit

Stefan Mross hat „Bild“ gegenüber verraten: „Wir wollten das in ganz kleinem Rahmen halten, nur mit Annas Eltern und meiner Mama“. Doch verheiratet ist das verlobte Paar noch nicht. Stefan erzählte weiter: „Als es mit Corona schlimmer wurde, haben wir die Hochzeit schweren Herzens ein paar Tage vor dem Termin abgesagt“.

Auch Anna-Carina Woitschack äußerte sich gegenüber „Bild“ zu der geplatzten Hochzeit: „Mich hat die Absage emotional sehr mitgenommen, aber es ging nicht anders“. Weshalb die Hochzeitsfeier auch aus persönlichen Gründen abgesagt werden musste, verraten wir euch im Video

Mross verkündete der „Bild“ aber auch, dass die Trauung im Verlauf des Jahres nachgeholt werden soll: „Bis dahin ist Corona hoffentlich Geschichte. Die Liebe meiner Carina ist stärker als Corona“. Bis dahin verbleiben die Stars wohl sowieso in Quarantäne.