Er hat auch auf den Job gehofft

Statt Florian Silbereisen: DIESER Schlagerstar hätte DSDS-Juror werden können

Dieser Schlagerstar hätte statt Florian Silbereisen DSDS-Juror werden können

Florian Silbereisen ist Chefjuror der neuen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ und ersetzt somit Pop-Titan Dieter Bohlen. Auf diesen Job hat aber auch noch ein anderer Schlagerstar gehofft.

  • Florian Silbereisen ist neuer Juror von DSDS
  • Er übernimmt den Job von Dieter Bohlen
  • Doch ein Kollege hätte den Posten ebenfalls gerne gehabt

Eine Ära geht dieses Jahr zu Ende: Pop-Titan Dieter Bohlen wird kein Teil mehr der DSDS-Jury sein. Das neue Chef-Mitglied steht aber bereits fest, Florian Silbereisen (40) übernimmt den Job. Doch einer wäre ihm gerne zuvor gekommen.

DJ Ötzi (50) würde gerne mit Flori tauschen. „Da ist mir leider ein Freund zuvorgekommen- wenn nicht sogar einer meiner besten Freunde“, so DJ Ötzi gegenüber „Promiflash“. Schade für DJ Ötzi. Da sich die DSDS-Jury aber fast alljährlich ändert, hat er ja vielleicht noch in einem anderen Jahr die Chance. Auch wenn der Job Florian Silbereisen einiges abverlangt, scheint er doch auch sehr viel Spaß zu machen.

DSDS: An dem Format hätte DJ Ötzi Spaß

Spaß hätte er an dem Format auf jeden Fall, wie er gegenüber „Promiflash“ erklärt: „So ein Angebot interessiert mich sehr, weil das auch Spaß macht - also nicht junge Menschen zu bewerten, aber zu motivieren und Talente zu fördern.

Trotzdem läuft es für den „Anton aus Tirol“-Star beruflich super, weshalb es ihn nicht ganz so traurig gemacht hat, kein neuer DSDS-Juror zu werden. „Jetzt gerade habe ich so eine Freude und Liebe dem gegenüber, was ich mache und habe auch so viel bekommen von vielen, vielen Menschen, dass es jetzt noch nicht an der Zeit ist, an etwas anderes zu denken.“

Wer weiß, vielleicht sehen wir ja DJ Ötzi in ein paar Jahren in der DSDS-Jury - womöglich sogar neben seinem guten Freund Florian Silbereisen.

Auch interessant: