• Home
  • Stars
  • Stars, die von Social-Media-Kanälen zensiert wurden

Stars, die von Social-Media-Kanälen zensiert wurden

Nach Rihanna wurde eine Straße in Bridgetown, Barbados benannt. 

Promis wie Rihanna oder Miley Cyrus nutzen Instagram und Co. dafür, ihre Fans auf dem Laufenden zu halten. Sie teilen dadurch den ein oder anderen privaten Moment mit ihnen. Doch manche Promis teilten ein bisschen zu viel und wurden auf ihren eigenen Social-Media-Kanälen zensiert.

Gefühlt hundert verschiedene Social-Media-Kanäle gehören heute zu unserem Alltag. Auch Promis nutzen Instagram, Snapchat und Co. und teilen ihr tägliches Leben mit ihren Fans.

Doch einige Promis haben zu viel preisgegeben und Ärger mit den Plattformen bekommen. Die Konsequenz: Die Bilder wurden gelöscht. Wir zeigen euch fünf Stars, die von ihren Social-Media-Kanälen zensiert wurden. 

Rihanna: Oben-ohne-Bilder blockiert 

Rihanna gehört zu diesen Promis und zeigte scheinbar zu viel Haut für die Instagram-Richtlinien. Ihre Oben-ohne-Bilder wurden nicht nur gelöscht, sondern ihr kompletter Account wurde kurzfristig blockiert

Neugierig geworden? Im Video seht ihr vier weitere Promis, die von ihren Social-Media-Kanälen zensiert wurden.