• Home
  • Stars
  • Stars, die nach Beauty-OPs ganz anders aussahen

Stars, die nach Beauty-OPs ganz anders aussahen

Jennifer Grey bei den Tony Awards
25. November 2019 - 20:30 Uhr / Marion Wierl

Einige Hollywood-Stars haben der Natur etwas auf die Sprünge geholfen und sich unters Messer gelegt. Wir zeigen euch, wie verändert die Promis nach ihren Beauty-Eingriffen aussehen.

So mancher Star hat sich für ein unwiderrufliches Makeover entschieden und sich dafür unters Messer gelegt. Manche Stars hatten eine Nasen-OP, andere greifen zu Botox und Co. Dabei haben sich einige Hollywood-Ikonen durch Botox krass veränderten - so krass, dass man sie heute zum Teil nicht wiedererkennt.

Stars, die nach Beauty-OPs ganz anders aussahen: Beispiel Renée Zellweger

Renée Zellweger feierte mit Filmen wie „Bridget Jones“ enorme Erfolge. Umso schockierender war es, als die Schauspielerin mit einem völlig veränderten Gesicht vor die Presse trat.

Renee Zellweger im Jahre 2017

Ich bin froh, dass die Leute denken, dass ich anders aussehe! Ich lebe ein anderes, glückliches, erfüllenderes Leben und ich freue mich, dass man es sieht“ , sagte sie anschließend gegenüber „People“. Doch Renée Zellweger ist nicht die einzige Schauspielerin, die Beauty-OPs ganz anders aussah.

Eines der bekanntesten Beispiele für eine Beauty-OP, die eine Karriere ruinierte, liefert Jennifer Grey. Der „Dirty Dancing“-Star war nach seiner Nasen-OP nicht wiederzuerkennen.

Jennifer Grey spielt in der Serie "Red Oaks" mit