• Home
  • Stars
  • Star-Gerüchte, die sich als wahr herausgestellt haben

Star-Gerüchte, die sich als wahr herausgestellt haben

Prinz Charles und Herzogin Camilla in der Thomaskirche

In der Presse zirkulieren unzählige absurde Gerüchte über Stars und Sternchen. Manche dieser Spekulationen stellen sich letzten Endes tatsächlich als wahr heraus. Im Video zeigen wir euch vier Star-Gerüchte, bei denen genau dieser Fall eingetreten ist.

Die Ehe zwischen Prinz Charles (70) und Lady Diana (†36) war alles andere als glücklich, das ist heute kein Geheimnis mehr. Gegen Ende ihrer Ehe wurden die Gerüchte um eine Affäre Charles‘ mit seiner Ex-Freundin Camilla Parker-Bowles (71) immer lauter.  

Belogen und betrogen: Diese Star-Affären sorgten für Schlagzeilen 

1994 wurde Prinz Charles in einer Doku dann auf seine Affäre mit Camilla angesprochen. Zuerst reagierte der britische Thronfolger ausweichend, gab jedoch letztendlich zu, Diana mit Camilla betrogen zu haben. 

Eine weitere Affäre, die einen Medientumult verursacht hatte, war die von Angelina Jolie (44) und Brad Pitt (55). Die beiden lernten sich am Set von „Mr. & Mrs. Smith“ kennen. Zwei der damals angesagtesten und attraktivsten Schauspieler der Welt an einem Fleck? Das schreit doch nach einer Liebelei.  

Als sich Brad Pitt und Jennifer Aniston (50) kurze Zeit später scheiden ließen, war das der ultimative Beweis: Man hatte mit den Liebesspekulationen recht behalten.