• Silvia Wollny hat extreme Schmerzen
  • Was ist mit ihrem Arm passiert?
  • Sie warnt ihre Fans

Silvia Wollny (57), die kürzlich bei einem emotionalen Moment in Tränen ausbrach, geht es aktuell nicht gut. Das bekannte TV-Gesicht hat „extreme“ Schmerzen am Arm und sogar Lähmungserscheinungen. 

Silvia Wollny außer Gefecht gesetzt

Das Oberhaupt der Großfamilie Silvia Wollny, deren Tochter Loredana (18) aktuell hochschwanger ihre XL-Babykugel präsentiert, wurde von einer asiatischen Tigermücke gestochen.

Auch interessant:

„Das ist eine ganz, ganz kleine Mücke, die auch Lähmungen verursacht und Nervenschmerzen. Und die Schmerzen, muss ich euch wirklich sagen, sind bis heute noch extrem!“, berichtet Silvia ihren Fans bei Instagram.

Das kleine Insekt habe mit seinem Stich einen „Riesenschmerz“ in ihrer Schulter verursacht. Danach sei Silvias Arm „nur noch leblos runtergehangen“. Der Schmerz habe sich inzwischen von ihrem Arm in ihr rechtes Bein verlagert.

Silvia Wollny, die mit ihrer Familie bald in der neuen Staffel von „Die Wollnys“ zu sehen sein wird, warnt ihre zahlreichen Fans nun vor den gefährlichen Mücken: „Passt auf euch auf. Die kleinste Mücke kann euch außer Gefecht setzen.“