• Home
  • Stars
  • Sorge um Sarah-Jane Wollny: Sie kämpft mit ihrer Gesundheit

Sorge um Sarah-Jane Wollny: Sie kämpft mit ihrer Gesundheit

Sarah-Jane Wollny geht es gerade nicht gut
23. Januar 2020 - 19:04 Uhr / Tina Männling

Sarah-Jane Wollny muss momentan kürzer treten. Der Grund: Die Wollny-Tochter ist gesundheitlich stark angeschlagen. Auf Instagram erklärt sie ihren Fans, wie es ihr inzwischen geht. 

Immer seltener hören Fans von Sarah-Jane Wollny (21). Die Tochter von Silvia (54) zieht sich sowohl in der RTLZWEI-Sendung als auch auf Social-Media enorm zurück. Bei „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ ist sie aus beruflichen Gründen immer seltener zu sehen. Ihre Gesundheit ist es aber, die ihr auch auf Instagram einen Strich durch die Rechnung macht.  

Sarah-Jane Wollny verrät, wie es ihr geht

Seit Wochen schon geht es Sarah-Jane Wollny nicht sonderlich gut. Nun erklärt sie in ihren Instagram-Storys, was genau los ist: „Wie man unschwer an meiner Stimme erkennen kann, habe ich mich wieder erkältet. Ich weiß nicht warum, aber momentan ist es bei mir sehr extrem, dass ich sehr, sehr oft krank bin.“ 

Sarah-Jane Wollny hat zehn Geschwister
 

Sarah-Jane Wollny: Sie will sich noch schonen

Sie selbst hätte es auch lieber anders, dennoch wolle sie von nun an versuchen, sich trotz gesundheitlicher Beschwerden häufiger im Netz zu melden. Wenig später erklärt Sarah-Jane jedoch, die Erkältung habe sie „krasser erwischt als erwartet“ und sie wolle erst wieder aktiv werden, sobald es ihr wirklich besser gehe.  

Den Followern ist es sicherlich auch lieber, dass Sarah-Jane Wollny erst richtig gesund wird und sich bis dahin schont. Auch wenn das heißt, vorerst auf Postings des Wollny-Sprosses verzichten zu müssen.

Sarah-Jane ist nicht die einzige der Wollny-Familie, der es momentan nicht gut geht. Estefania Wollny (17) ist gesundheitlich noch immer angeschlagen, nachdem sie vor einigen Monaten schon ins Krankenhaus musste.