• Home
  • Stars
  • Sophia Vegas: Sie spricht über ihren Freund Daniel und ihre Schwangerschaft
29. August 2018 - 14:28 Uhr / Sophia Beiter
Ex-„Promi Big Brother“-Kandidatin bekommt ein Baby

Sophia Vegas: Sie spricht über ihren Freund Daniel und ihre Schwangerschaft

Sophia Vegas ist schwanger von Freund Daniel Charlier

Sophia Vegas ist schwanger von Freund Daniel Charlier

Bei „Promi Big Brother“ ist Sophia Vegas zwar nicht mehr mit dabei, doch trotzdem ist die berühmte Blondine noch in aller Munde. Sophia gab in der Show ihre Schwangerschaft bekannt, zu der sie sich nun erstmals ausführlicher äußert. Dabei spricht sie auch über den Vater des Kindes.

Sophia Vegas (30) hat „Promi Big Brother“ verlassen. In einem Statement sprach sie über ihren Ausstieg und erklärte, dass die Schwangerschaft ein Grund war, warum sie dem PBB-Container den Rücken kehrte. In der Show „Endlich Feierabend“ verriet Sophia nun mehr über ihre ungeplante Schwangerschaft.

Daniel Charlier ist Sophia Vegas' Freund und der Vater ihres Kindes. Die beiden sind erst seit sieben Monaten zusammen und deswegen war ein gemeinsames Baby noch gar nicht in Planung. Dass Daniel der richtige Mann für sie ist - da ist sich die Blondine aber ganz sicher. In der Show meinte sie: „Er ist ein ganz besonderer Mensch. Er hat ein Riesenherz.“ 

Auch wenn man den Babybauch immer noch nicht so recht sieht, ist Sophia mittlerweile schon seit einigen Monaten schwanger. Die ersten drei Monate wusste sie gar nichts von ihrer Schwangerschaft bis sie aufgrund von Müdigkeit und Trägheit zum Arzt ging. Die Nachricht, dass sie ein Kind erwartet, habe ihr Freund sehr positiv aufgenommen.

Sophia Vegas will schnell wieder ihre Figur zurück

Bezüglich ihrer zukünftigen Rolle als Mutter und der Erziehung ihres Babys hat die 30-jährige Sophia schon genaue Vorstellungen. Sie erzählt: „Was wir schon wissen, ist, dass das Kind dreisprachig aufwächst. Französisch, Englisch und Deutsch. Seine Muttersprache ist Französisch, meine Deutsch und wir leben in den USA, deshalb Englisch.“

Außerdem macht sich Sophia auch jetzt schon Gedanken über ihren After-Baby-Body und meint: „Der Fokus ist erstmal das Kind. Aber trotzdem bin ich nicht so eine Mama, die sich komplett fürs Kind aufopfert. Deshalb will ich recht schnell zu meiner Figur zurück.“