• Home
  • Stars
  • Sophia Thomalla: Deswegen verschiebt sich das Helene-Fischer-Tattoo
30. März 2018 - 09:44 Uhr / Sophia Beiter
Instagram-Schönheit verpasst Termin beim Tätowierer

Sophia Thomalla: Deswegen verschiebt sich das Helene-Fischer-Tattoo

Sophia Thomalla,  Berlin Opening Night Gala und UFA Fiction

Sophia Thomalla bei der Berlin Opening Night von „Gala“ und „UFA Fiction“

Sophia Thomalla muss sich wegen einer verrückten Tattoo-Challenge das Antlitz von Helene Fischer tätowieren lassen. Doch nun verpasste die hübsche Brünette einfach ihren Termin im Tattoo-Studio. Was es damit auf sich hat und ob sie doch noch Wort hält, verriet sie in ihrer Instagram-Story. 

Vor Kurzem wagte Sophia Thomalla (28) eine Tattoo-Challenge auf ihrem Instagram-Account, die sie glatt verlor. Nun muss sich die attraktive 28-Jährige ein Tattoo von Helene Fischer (33) stechen lassen. Fans verfolgten die lustige Challenge und erwarteten Sophias Tattoo-Termin am 28. März bereits mit großer Spannung.

Doch dann folgte die Enttäuschung. Sophia nahm ihren Termin beim Tätowierer nicht wahr und vergnügte sich stattdessen lieber mit ihrem Freund Gavin Rossdale (52) auf Hawaii. Ihre Fans zeigten sich zunächst erzürnt, doch Sophia hatte eine nachvollziehbare Erklärung parat.

Sophia Thomalla: Sexy in Strapse

Sophia Thomalla

Sophia Thomalla: Medikamente machen Besuch beim Tätowierer unmöglich 

In ihrer Instagram-Story verriet Sophia den Grund für die Termin-Absage: „Leute, aufgrund blutverdünnender Medikamente, die ich momentan nehmen muss, musste ich meinen Wunsch-Tattoo-Termin leider absagen. Ich suche aber gerade nach einem Ersatztermin. Wann, lasse ich euch zeitnah wissen. Ich halte mein Wort. Helene und ich gehören zusammen.“

Die heiße 28-Jährige hat also nicht vor den Schwanz einzuziehen und wird sich doch noch ein Helene-Fischer-Tattoo stechen lassen. Wie die Sängerin auf Sophias Körper verewigt wird, bleibt also noch abzuwarten.