Acht Jahre nach seinem Tod

Sonja Zietlow vermisst Dirk Bach im Dschungelcamp

Dirk Bach und Sonja Zietlow

Dschungelcamp-Fans der ersten Stunde werden ihn nie in seiner Rolle im australischen Regenwald vergessen: Dirk Bach war die ersten Jahre gemeinsam mit Sonja Zietlow das Herz der Sendung. Für Sonja wird Dirk immer ein Teil des Dschungels bleiben.

Vor acht Jahren erschütterte der plötzliche Tod von Dirk Bach (†51) die Fernseh-Welt. Eine, die nicht nur einen Kollegen, sondern auch einen liebgewonnenen Freund verlor, ist Sonja Zietlow (52). Am Sonntag ist die Dschungelcamp-Moderatorin beim Staffel-Finale von „Grill den Henssler“ zu Gast, wo sie auch über den Verlust von Dirk Bach spricht .

Sonja Zietlow über das Dschungelcamp: „Ich habe das Gefühl, der Dirk ist noch dabei“

Auf das Dschungelcamp angesprochen stellt Sonja Zietlow sicher, dass Dirk Bach als Teil der Show nicht in Vergessenheit gerät: „Der Herr Hartwich hat ja den Herrn Bach jetzt schon lange abgelöst, aber in meinem Herzen habe ich immer noch das Gefühl, der Dirk ist noch dabei“, gesteht Sonja.

14 Staffeln der beliebten RTL-Show hat Sonja bislang moderiert - die ersten sechs davon an Seite von Dirk Bach, seit der siebten gemeinsam mit Daniel Hartwich (42). Die Reality-Show sei das Projekt, das ihr „am meisten am Herzen liegt“, bestätigt sie nun noch einmal in der VOX-Sendung.

Trotzdem wissen wir auch, dass Sonja 2012 nach dem Tod von Dirk Bach beim Dschungelcamp zunächst hinwerfen wollte. Glücklicherweise hat sie sich schlussendlich anders entschieden und „Dickies und ihr Baby“, wie sie es damals im Interview mit der „Bild“ nannte, nicht in fremde Hände gegeben und mit Daniel Hartwich einen neuen kompetenten Partner an die Seite gestellt bekommen.

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow

Das Dschungelcamp mit Sonja Zietlow und Daniel Hartwich geht in die nächste Runde

Anfang 2021 geht es nun schon bald mit Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in die 15. Dschungelcamp-Staffel. Diese wird aufgrund der Corona-Pandemie in Deutschland stattfinden und etwas anders über die Bühne gehen. Unter anderem wird das Ziel von „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ sein, den ersten Camper für die nächste reguläre Dschungelcamp-Staffel 2022 zu finden.