• Home
  • Stars
  • Sonja Zietlow: Erstes Foto aus Australien schockt die Fans

Sonja Zietlow: Erstes Foto aus Australien schockt die Fans

Sonja Zietlow ist bereits in Australien angekommen
9. Januar 2019 - 18:32 Uhr / Charlotte Weiß

Endlich ist es wieder so weit! Das Dschungelcamp 2019 startet am Freitag auf RTL und geht in die nächste Runde. Auch dieses Jahr wird die Sendung wieder von Moderatorin Sonja Zietlow begleitet und kommentiert. Ihr erstes Foto aus Australien ist dabei - besonders passend zum TV-Format - ziemlich schockierend.

Bald heißt es in Australien wieder „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, denn das Dschungelcamp 2019 startet am 11. Januar. Fans können es bis zum Beginn der neuen Folgen kaum mehr aushalten, denn neben der Bekanntgabe des Starttermins wurden bereits alle Kandidaten bestätigt.

Sonja Zietlow hat keine Angst vor wilden Tieren

Auch Sonja Zietlow (50) ist angekommen und steht für die 13. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in den Startlöchern. Nun postete sie das erste Foto aus Australien und schockiert damit wohl nur ungeübte Fans und Zuschauer. Doch als Moderatorin des Dschungelcamps ist Sonja so einiges gewohnt.

Auf dem Bild präsentiert Sonja Zietlow einen krabbligen Mitbewohner in ihrem Hotelzimmer. Doch statt sich zu ekeln, scheint die RTL-Moderatorin ganz cool geblieben zu sein. Schließlich nahm sie sich die Zeit für ein Selfie mit dem Tier und kommentierte den Post schlicht mit „#wildlife“.

Sonja Zietlow scheint als langjährige Dschungelcamp-Wegbegleiterin keine Angst vor wilden Tieren zu haben und generell nicht so schnell aus der Fassung zu bringen. Welchem Tier die Moderatorin begegnet ist und das dazugehörige Selfie, seht ihr im Video.