• Home
  • Stars
  • „Sommerhaus“: Eva über Andrej - „Warum er diesen Zorn hat? Ist sein Problem“

„Sommerhaus“: Eva über Andrej - „Warum er diesen Zorn hat? Ist sein Problem“

Eva Benetatou über „Sommerhaus“-Situation mit Andrej Mangold
6. November 2020 - 18:34 Uhr / Philine Szalla

Das „Sommerhaus der Stars“ war dieses Jahr in aller Munde. Vor allem der Umgang mit Eva Benetatou in der Promi-WG stand zur Diskussion. Andrej Mangold wurde Mobbing vorgeworfen, zu seinem Verhalten hat sich Eva jetzt geäußert.

Keine Fernsehshow hat in letzter Zeit so polarisiert wie „Das Sommerhaus der Stars“. Doch leider aus einem traurigen Grund, denn oft fiel in der diesjährigen Staffel der RTL-Sendung das Wort Mobbing. Insbesondere die „Sommerhaus“-Kandidatin Eva Benetatou (28) wurde zum Opfer von Ausgrenzung und fiesen Läster-Attacken.

Eva spricht über Andrej Mangolds Verhalten in der Promi-WG

Vor allem der Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold (33) wurde für das Mobbing verantwortlich gemacht, gemeinsam mit seiner Freundin Jennifer Lange (27). Nun äußert sich Eva im Gespräch mit „Bunte“ zu ihrer schwierigen Zeit im „Sommerhaus“. Gegenüber Andrej findet die Brünette deutliche Worte:

Er hat alle angeführt, wie beim ‚Bachelor‘ seine Mädels. [...] Jeder ist darauf hereingefallen und er hat nahezu alle unter seinem Zepter gehabt. Er hat manipuliert, wie er es haben wollte“, erklärt die Ex-„Bachelor“-Kandidatin. Eva störe vor allem die Tatsache, dass niemand ihr eine richtige Chance gegeben habe, um sie und ihren Verlobten besser kennenzulernen.

Was sie noch über ihre Situation im „Sommerhaus der Stars“ und Andrej Mangold zu sagen hat, erfahrt ihr oben im Video.

Andrej Mangold und Eva Benetatou lernten sich 2019 beim „Bachelor“ kennen und kamen sich auch sehr nahe. Im Finale entschied sich der 33-Jährige allerdings gegen Eva - und für Jenny.