• Home
  • Stars
  • So war das Aufeinandertreffen von Angelina Jolie und Jennifer Aniston bei den Golden Globes
9. Januar 2018 - 09:45 Uhr / Lara Graff
Beide sind die Exfrauen von Brad Pitt

So war das Aufeinandertreffen von Angelina Jolie und Jennifer Aniston bei den Golden Globes

Jennifer Aniston und Angelina Jolie werden bei den Golden Globes einen Preis übergeben

Wenn zwei Verflossene eines Stars bei der selben Veranstaltung sind, ist die Situation meist äußerst prekär, doch bei Angelina Jolie und Jennifer Aniston hat das noch ganz andere Dimensionen. Bilder zeigen nun, wie unangenehm das Zusammentreffen war – nicht nur für die zwei Schauspielerinnen.

Es war der eine Moment, dem alle (leicht nervös) entgegenfieberten: Bei den Golden Globes am 7. Januar trafen Angelina Jolie (42) und Jennifer Aniston (48) aufeinander. Normalerweise besuchen die zwei Schauspielerinnen nie die gleiche Veranstaltung, aber bei den Globes übergaben beide Preise. Fotos zeigen, wie unangenehm das Aufeinandertreffen wohl auch für Jolie und Aniston war. Die Aufnahmen von Jennifer Anistons Auftritt zeigen, wie Angelina Jolie, sichtlich nervös, jeglichen Blick zur Bühne vermied und stattdessen peinlich berührt auf ihren Tisch herunterblickte.

So reagierte Dakota Johnson auf Angelina Jolie und Jennifer Aniston 

Das Witzigste daran: Nicht nur Angelina Jolie und Jennifer Aniston dürften sich unwohl gefühlt haben, sondern auch Schauspielerin Dakota Johnson (28). Wie die Fotos zeigen, beobachte Johnson Angelina Jolie dabei, wie sie auf Jennifer Aniston reagierte. Dabei spricht ihr Blick tausend Worte. Viele Fans können die lustige Reaktion von Dakota Johnson wohl gut nachvollziehen, wir alle hätten in dieser Situation wohl genauso geguckt.

Brad Pitt und Angelina Jolie verliebten sich

Die beiden verliebten sich am Set von Mr & Mrs Smith