• Home
  • Stars
  • So viel ist Marilyn Monroes „Happy Birthday, Mr. President“-Dress wert

So viel ist Marilyn Monroes „Happy Birthday, Mr. President“-Dress wert

Marilyn Monroe 1962

11. Juli 2019 - 15:55 Uhr / Administrator User

„Happy Birthday, Mr. President“ von Marilyn Monroe ist die Geschichte eingegangen. Damals trug die Kultblondine ein hautfarbenes mit Strassteinen besetztes Kleid, das 2016 für eine unglaubliche Summe versteigert wurde.

John F. Kennedy († 46), der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, bekam zu seinem 45. Geburtstag (1962) im New Yorker Madison Square Garden das wohl provokanteste Geburtstags-Ständchen aller Zeiten. Schauspielern Marilyn Monroe († 36) hauchte für ihn das weltberühmte „Happy Birthday, Mr. President“ und provozierte damit die Gerüchte um eine Affäre.

Für so viel wurde Marilyn Monroes „Happy Birthday, Mr. President“-Dress versteigert

Passend zum aufreizenden Auftritt trug sie ein hautfarbenes, mit 2.500 Strasssteinen besetztes Seidenkleid von Jean Louis, das damals direkt an ihrem Körper zusammengenäht wurde. Da das Dress so eng war, konnte Marilyn keine Unterwäsche tragen.

Marilyn Monroe 1962

„Es war nur das Seidenkleid und die Kristalle“, verriet Martin Nolan, Geschäftsführer von Julien’s Auktionshaus, gegenüber der „Irish Times“. Nolan gab außerdem bekannt, dass das berühmte Kleid im November 2016 für satte 4,8 Millionen US-Dollar (circa 4,5 Millionen Euro) versteigert wurde. Gekauft wurde es von Ripley Entertainment Inc. und wird in dessen Museum ausgestellt.

Was viele nicht wissen: Marilyn Monroes Auftritt bei der Präsidentengala in New York bewirkte letztendlich, dass sie ihren Job bei den Dreharbeiten zu „Something’s Got to Give“ verlor, weil sie eigentlich krankgeschrieben war.

Das Gerücht um eine angebliche Affäre zwischen John F. Kennedy und Marilyn Monroe war nicht das einzige, das damals kursierte. Es wurde auch spekuliert, ob Elvis Presley und Marilyn Monroe einen One-Night-Stand hatten.