• Home
  • Stars
  • So sehen die Kinder von Hollywood-Legenden heute aus - Teil 1

So sehen die Kinder von Hollywood-Legenden heute aus - Teil 1

Audrey Hepburn spielte in "Frühstück bei Tiffany" die "Holly Golightly"

5. September 2019 - 06:40 Uhr / Lara Graff

Audrey Hepburn, Clark Gable, Ingrid Bergman und Co. gelten als Leinwand-Legenden und sind bis heute unvergessen. Im ersten Teil unseres Videos zeigen wir euch, wie deren Kinder aussehen.

Audrey Hepburn und Clark Gable sind unvergleichliche und unvergessliche Schauspiel-Legenden aus der Glanzzeit Hollywoods. Umso interessanter ist zu erfahren, was die Kinder diese Hollywood-Legenden heute machen, beziehungsweise wie sie aussehen.

Audrey Hepburn Mann Sohn

Audrey Hepburn mit ihrem Mann Mel Ferrer und dem gemeinsamen Sohn Sean

So sehen die Kinder von Hollywood-Legenden heute aus

Audrey Hepburn etwa hatte zwei Söhne aus zwei Ehen. Doch die Kinder des „Frühstück bei Tiffany“-Stars könnten nicht unterschiedlicher sein: Während der eine Filmproduzent ist, ist der andere als Grafiker tätig.

Tony Curtis und Janet Leigh gehörten zu den größten Stars der 50er und 60er. Ihre beiden Töchter, Kelly Lee und Jamie Lee, dürften uns allen bekannt sein. Doch Tony Curtis hat noch weitere vier Kinder und eines davon ist hierzulande besonders bekannt: Die Rede ist von Allegra Curtis, die aus seiner Beziehung zu Christine Kaufmann entstammt.

Allegra Curtis und Mutter Christine Kaufmann