• John Malkovich ist ein bekannter Schauspieler
  • Er begeistert mit seiner Wandelbarkeit
  • Auch im privaten Leben hat er sich verändert

Er gehört zu den bekanntesten Schauspielern Hollywoods: John Malkovich (68) begeistert vor allem durch seine Wandelbarkeit. Sei es als psychopathischer Präsidentenattentäter in „In the Line of Fire“ oder ambivalenten Introvertierten in „Der Unhold“ – der Schauspieler brilliert seit mehreren Jahrzehnten im Filmbusiness. Seine Karriere startete er in jungen Jahren. Wir zeigen euch im Video, wie John Malkovich früher aussah.

Auch interessant:

John Malkovich: Eine Reise durch die Zeit

John Malkovich startete in den achtziger Jahren mit mehreren Filmen durch. Dabei stand er mit einigen großen Hollywoodstars zusammen vor der Kamera, wie beispielsweise im Jahr 1985 mit Dustin Hoffmann.

Neben Glenn Close und Michelle Pfeiffer spielte John Malkovich in „Gefährliche Liebschaften“ 1988 einen gewissenlosen Aristokraten. Bilder der Premiere in New York zeigen den Schauspieler 1988 zusammen mit der schönen Frau der Neunziger Uma Thurmann.

John Malkovich hat sich über die Jahre hinweg nicht sonderlich verändert, seine Haare sind allerdings natürlich grauer geworden. Zwischenzeitlich hat John Malkowich sich auch einen Bart wachsen lassen.

Mittlerweile trägt der Schauspieler eine Glatze. Es zeigt sich, dass John Malkovich bei seinen Rollen auf Wandelbarkeit setzt. Im wahren Leben bevorzugt er jedoch Beständigkeit, zumindest was sein Aussehen betrifft.