Das gibt es über ihn zu wissen

Simon Zachenhuber privat: Familie und Freundin des Profi-Boxers

Profiboxer Simon Zachenhuber widmet auch seine private Zeit voll und ganz dem Sport

Über Simon Zachenhubers Privatleben ist nur weniges bekannt. Der Profiboxer teilt auf Social Media vor allem seine sportlichen Erfolge. Wir verraten euch einige Fakten zu dem erfolgreichen Sporttalent. 

Auch Simon Zachenhubers (22) private Zeit ist voll und ganz dem Sport gewidmet. Der 22-Jährige trainiert hart für seine Karriere als Profiboxer. Seine sportlichen Anfänge machte Simon allerdings in den Kategorien Schwimmen, Moderner Fünfkampf und Biathlet.  

Der Sportler wurde am 6. Juni 1998 in Landshut geboren und verbrachte seine Kindheit mit seiner Familie in dem Dorf Reisen im Landkreis Erding. Seine Mutter und sein Stiefvater leiten die Schwimmschule Babydelphinchen in Erding und haben ihre Kinder damit bereits früh zum Sport motiviert. Er hat außerdem zwei Schwestern: Alisa und Amelie.  

Via Instagram beschreibt sich Simon selbst als „Landei“ und ist im dörflichen Ambiente mit vielen Tieren augewachsen.

Simon Zachenhubers private Leidenschaft

Heute schwimmt Simon Zachenhuber privat zwar noch gerne, aber nicht mehr professionell. Seine jüngere Schwester Amelie (16) ist allerdings ein echtes Talent und zählt zu den besten deutschen Nachwuchsschwimmerinnen.  

Seit 2018 trainiert Simon mit dem renommierten Boxtrainer Conny Mittermeier und schlägt sich erfolgreich im Ring. Bisher ging er aus jedem seiner elf Kämpfe im Mittelgewicht mit einem Sieg hervor.  

Was treibt Simon Zachenhuber privat?

Die sportliche Laufbahn bedeutet jedoch, dass Simon Zachenhuber privat auf Alkohol und Partys verzichten muss. „Fürs Boxen opfere ich das gern, ich brenne einfach für den Sport“, sagt der Sportler dazu laut RTL.  

Simon zeigt auch auf seinem Instagram-Profil hauptsächlich seinen sportlichen Errungenschaften, jedoch gibt er auch hin und wieder private Einblicke. So verbringt er seine private Zeit gerne mit seiner Familie und seinem Hund. Als gebürtiger Bayer dürfen natürlich auch Besuche auf dem Oktoberfest mit Freunden nicht fehlen.

Ob das 22-jährige Sporttalent eine Freundin hat, ist nicht bekannt.  

Ist Simon Zachenhuber privat ein Tänzer?

Ob Simon Zachenhuber im privaten Umfeld das Tanzen gelernt hat, kann der Boxer ab dem 26. Februar bei „Let’s Dance“ 2021 zeigen. Der Sportler befasst sich damit wieder mit einer neuen Sportart und möchte zeigen, dass er auch dieser Herausforderung gewachsen ist.  

„Float like a Butterfly, sting like a bee, hat Ali schon gesagt. Nun gebe ich mein Bestes, um über dem Parkett zu schweben“, äußerte er gegenüber RTL. Zu seiner Konkurrenz gehören unter anderen das ehemalige Monrose-Mitglied Senna Gammour (41), die DSDS-Kultkandidatin Vanessa Neigert (28) und die Moderatorin Lola Weippert (24), die durch eine Witz-Aktion mit ihrem Freund Flo zusammenfand