• Home
  • Stars
  • Silvia Wollny: So lernte sie ihren Freund Harald kennen

Silvia Wollny: So lernte sie ihren Freund Harald kennen

Silvia Wollny und Harald

30. Mai 2019 - 14:02 Uhr / Lena Gertzen

In ihrem Freund Harald Elsenbast fand Sylvia Wollny ihre große Liebe. Trotz der schweren Zeit nach Haralds Herzinfarkt im Herbst 2018 sind die beiden überglücklich zusammen. Das Kennenlernen des heutigen Traumpaars verlief aber ganz anders als gedacht.

Seit Monaten plagt Silvia Wollny (54) die Sorge um ihren Lebenspartner Harald Elsenbast (58). Im Herbst 2018 erlitt er einen schweren Herzinfarkt im gemeinsamen Türkeiurlaub und verbrachte daraufhin mehrere Wochen auf der Intensivstation. Noch immer kämpft er mit den gesundheitlichen Folgen. Harald hat nur 20 Prozent Herzleistung,“ erklärt Silvia im „Promipool“-Gespräch.  

Trotz allem oder gerade deswegen stellte Harald seiner Silvia im November 2018 die alles entscheidende Frage. Vom Krankenbett aus machte er ihr per Video-Anruf den Heiratsantrag. Bei so viel Romantik lohnt sich ein Blick zurück auf den Anfang ihrer Liebe. Wir verraten euch, wie sich die beiden damals im Jahr 2014 kennenlernten.

Silvia Wollny und ihr Verlobter Harald Elsenbast

So trafen Harald Elsenbast und Silvia Wollny aufeinander

Wie sie gegenüber der „Bild“ verriet, lernten sich Harald Elsenbast und Silvia Wollny nicht an der Supermarktkasse, sondern ganz modern via Flirt-App kennen. Wer hätte gedacht, dass Silvia Wollny auf derart fortschrittliche Methoden bei der Männersuche zurückgreift?

Anfang des Jahres 2014 meldete sich die Elffach-Mama beim Portal „Badoo“ an. Nach einem Auftritt in Landau vertrieb sie sich damit den einsamen Abend in ihrem Hotelzimmer und kam mit Restaurantleiter Harald ins Gespräch. 

Silvia Wollny gibt ein Update: So steht es um ihren Harald

So ungezwungen verlief Haralds und Silvias erstes Date

Harald fackelte nicht lange und schrieb: „Wollen wir uns treffen? Ich wohne gleich um die Ecke.“ Nur eine Woche später folgte das erste Date, wo direkt die Funken flogen.

„Wir haben uns Abends im Restaurant ‚Barock‘ getroffen. Ich hatte einen Kaffee, er ’ne Cola. Dann lief ‚Atemlos‘ von Helene Fischer. Wir sind aufgesprungen, durch den Laden getanzt. Von da an haben wir uns sehr regelmäßig geschrieben,“ schildert Silvia ihre erste Begegnung mit ihrem Liebsten. 

Sylvia Wollny und Harald Elsenbast auf dem roten Teppich der Echo-Verleihung 2017

Als sie Harald wenig später für eine Woche in die Schweiz begleitete, kamen sich die beiden das erste Mal näher. Bei der Echo-Verleihung im Jahr 2014 stellte Silvia ihre neue Liebe dann der Öffentlichkeit vor.

Nach Ehe-Aus: Neues Liebesglück für Silvia Wollny 

Wollny-Fans der ersten Stunde kennen Silvia noch an der Seite von Dieter Wollny. Ihre Ehe ging 2012 nach 27 Jahren Beziehung in die Brüche. Seit 2014 kann Silvia dank ihrem Harald wieder strahlen. 

Überglücklich sagte sie damals im Interview mit der „Bild“: „Was mich fasziniert hat, war, dass Harald mich nicht aus dem Fernsehen kannte.“