• Home
  • Stars
  • Sila Sahin spricht offen über ihre Fehlgeburt

Sila Sahin spricht offen über ihre Fehlgeburt

Sila Sahin gehört zu den GZSZ-Stars die schon im „Playboy“ waren
15. Januar 2019 - 10:04 Uhr / Tina Männling

Sila Sahin musste vor einiger Zeit ein schlimmes Erlebnis verarbeiten. Die Schauspielerin hatte bei ihrer ersten Schwangerschaft eine Fehlgeburt. Über die Fehlgeburt und darüber, wie sehr sie das Thema noch immer belastet, spricht sie nun offen in der Sendung „6 Mütter“.

Es ist kein einfaches Thema. Sila Sahin (33) spricht in der VOX-Serie „6 Mütter“ über ein furchtbares Erlebnis. Der ehemalige GZSZ-Star öffnet sich in der Show über ihre Fehlgeburt, die sie bei der ersten Schwangerschaft erlitt. 

Sila Sahin und  Samuel Radlinger erwarten ihr erstes Kind

Sila Sahin: „Das Thema ist noch ein Tabu“ 

„Es ist für einen ganz, ganz schlimm, wenn der Arzt sagt: Das Herz schlägt nicht mehr“, erklärt Sila Sahin unter Tränen. Nicht viele Frauen sprechen offen über das schwierige Thema. „Ich finde dieses Thema Fehlgeburt ist echt noch ein Tabu-Thema. Weil man sich als Frau so schämt“, erzählt Sila.  

Inzwischen kann sich Sila Sahin allerdings wieder freuen. Zusammen mit ihrem Mann Samuel Radlinger (26) bekam Sila 2018 Söhnchen Elija. Dennoch leidet die Schauspielerin, die bald mit „Nachtschwestern“ ihr Serien-Comeback feiert, noch sichtlich unter dem traumatischen Erlebnis.