• Home
  • Stars
  • Shirin David: Ist sie auch im Alltag so stark geschminkt?
8. April 2017 - 17:33 Uhr / Manuela Hans
Privat mag sie es lieber locker und leger

Shirin David: Ist sie auch im Alltag so stark geschminkt?

Shirin David mag es privat eher gemütlich

Shirin David mag es privat eher gemütlich

Shirin David zeigt sich in der Öffentlichkeit und in ihrer Rolle als DSDS-Jurorin immer stark geschminkt und mit unterschiedlichen Perücken. Für ihr Aussehen im TV erntet sie unterschiedliche Kritiken. Doch wie sieht es bei Shirin David privat aus?

Shirin David (21) ist nicht nur ein gefeierter YouTube-Star, sondern kann sich auch dank ihres Jobs als DSDS-Jurorin über viele neue Fans freuen. Durch die neue Aufmerksamkeit musste die Vloggerin jedoch auch schon viel Kritik einstecken. Vor allem was Shirins Aussehen betrifft, spalten sich die Meinungen. So finden sie manche Fans mit Make-up schöner, andere hingegen meinen, sie sei ungeschminkt und ohne Perücke viel attraktiver.

Letztendlich ist es jedem selbst überlassen, wie man sich zeigt und das findet auch Shirin selbst, wie sie in einem ihrer Videos auf YouTube klarstellt. In einem Frage-Antwort-Video erzählt sie, dass es immer viel Arbeit ist, sich so herzurichten und sie privat auch lieber ungeschminkt und in Jogginghose rausgeht.

Zum einen macht sie dies, damit ihre Haut gesund bleibt und zum anderen ist das Herrichten sehr aufwendig. Dennoch macht sich Shirin gerne für öffentliche Auftritt schön und achtet neben dem Make-up auch auf zahlreiche andere Dinge wie Mani- und Pediküre oder ihre Haare, welche sie jedoch oft unter einer Perücke versteckt. Doch bei all diesen Vorbereitungen und dem Wunsch, schön auszusehen, hat Shirin in ihren jungen Jahren auch schon die eine oder andere Dummheit begangen wie zum Beispiel sich die Zähne selbst abzufeilen. Vor diesen will sie ihre Fans nun schützen und beteuert deshalb immer wieder, dass man auch so wie man ist, schön sein kann.