Mit 84 Jahren

„Sherlock“-Star Una Stubbs ist gestorben

Una Stubbs

Traurige Nachrichten aus der Schauspielwelt: Una Stubbs ist gestorben. Bekannt war sie unter anderem für ihre Rolle der Vermieterin in „Sherlock“.

Diese Nachricht dürfte vor allem „Sherlock“-Fans hart treffen: Die britische Schauspielerin Una Stubbs ist im Alter von 84 Jahren zu Hause in Edinburgh gestorben. Das teilte ihre Agentin „BBC News“ mit.

In Folge einer Krankheit: Una Stubbs im Alter von 84 gestorben

Una Stubbs sei in Folge einer altersbedingten Krankheit eingeschlafen, wie die Familie mitteilte. In Großbritannien war Una Stubbs eine echte Schauspielikone. Nachdem sie in den Sechzigern ihren großen Durchbruch schaffte, stand sie unter anderem für „EastEnders“, „Inspector Barnaby“ und „Sherlock“ vor der Kamera.

„[Sie war eine] wundervolle Schauspielerin, deren Leinwand- und Bühnenkarriere sich über mehr als 50 Jahre erstreckte“, so ihre Agentin in der Mitteilung.

Auch interessant: