Richard Gere, Julia Roberts & Co.

Sexsymbole der Neunziger: So sehen die heißesten Stars heute aus – Teil 1

Richard Gere und Julia Roberts im Film „Pretty Woman“

Sie waren erfolgreich, reich und vor allem eins: super heiß! Wohl die meisten erinnern sich an die Sexsymbole der neunziger Jahre – doch wie sehen die Stars eigentlich heute aus?

Die Sexsymbole der neunziger Jahre wurden auf der Kinoleinwand oder den Laufstegen dieser Welt geboren und bedeckten jahrelang die Wände ihrer zahlreichen Bewunderer. Wir zeigen euch, wie die heißesten Stars von damals heute aussehen.

Richard Gere, Julia Roberts & Co.: So sehen sie heute aus

Richard Gere gilt wohl nach wie vor als einer der Sexsymbole aus den Neunzigern. In diesem Jahrzehnt wurde er gleich zweimal zum „Sexiest Man Alive“ gewählt. Inzwischen ist der „Pretty Woman“-Star in seinen 70ern angekommen und ist mit Würde gealtert. Seine Haare trägt er naturweiß.

Auch seine damalige Filmpartnerin Julia Roberts wurde spätestens durch den Kult-Streifen „Pretty Woman“ zum Sexsymbol. Sie verdrehte den Männern mit ihrem natürlichen, breiten Lächeln und ihren zerzausten Locken reihenweise die Köpfe. Auch mehr als 30 Jahre später beeindruckt die Golden-Globe-Gewinnerin mit ihrer positiven Ausstrahlung und zählt immer noch zu den beliebtesten Hollywoodstars.

Welche zwei – auch noch heute sehr bekannte – Sexsymbole der Neunziger wir außerdem unter die Lupe genommen haben, seht ihr im Video.

Zur Startseite