• Home
  • Stars
  • Sensation: Alte „Bachelor“-Kandidatin soll neue „Bachelorette“ werden
12. April 2017 - 15:18 Uhr / Marion Wierl
Gibt es ein Wiedersehen im Reich der Rosen?

Sensation: Alte „Bachelor“-Kandidatin soll neue „Bachelorette“ werden

Angelina Heger auf der Fashion Week 2017 in Berlin

Angelina Heger

Vom Zittern zum Zittern lassen? Gemäß dem amerikanischen Erfolgskonzept sehen wir 2017 vielleicht eine ehemalige „Bachelor“-Kandidatin in der Rolle der aktuellen „Bachelorette“.

Im Sommer ist es wieder so weit. RTL geht mit dem Format „Die Bachelorette“ auf die Suche nach der großen Liebe. Zunächst war nicht sicher, ob es eine Fortsetzung der bisherigen Staffeln geben soll, da die Zuschauerquoten, vor allem im Vergleich zum großen Bruder „Der Bachelor“, zuletzt eher mau ausfielen. Doch RTL hat, laut der „Bild“-Zeitung, einen „Geheimplan“, um dieses Problem zu lösen. Wie das US-amerikanische Vorbild soll vielleicht auch in der deutschen Version eine ehemalige „Bachelor“-Kandidatin die Rolle der neuen „Bachelorette“ übernehmen.

Im Gespräch seien unter anderem Angelina Heger (25), die in der vierten „Bachelor“-Staffel (2014) bis ins Finale kam. Ebenso Jessica Paszka (26) aus der gleichen Staffel. Aber auch Liz Kaeber (24), Gewinnerin der Staffel aus dem Jahr 2015, wäre denkbar.

Neben den bereits erfahrenen Rosen-Kandidatinnen sollen aber, wie sonst auch, ebenso noch unbekannte Gesichter gecastet werden. Es bleibt also spannend, welche Schönheit dieses Mal das Zepter, beziehungsweise die Rosen, in der Hand hält.