• Home
  • Stars
  • Schwere Krankheit: Diese Stars mussten operiert werden

Schwere Krankheit: Diese Stars mussten operiert werden

Selena Gomez bei den American Music Awards 2019
4. Januar 2020 - 20:34 Uhr / Andreas Biller

Geld und Ruhm schützen nicht vor schweren Krankheiten. Diese Erfahrung mussten bereits viele bekannte Stars machen. Hier ist eine Auswahl an VIPs, die aufgrund ihrer Krankheit schon mal operiert werden mussten.

Selena Gomez machte 2017 publik, dass sie eine neue Niere transplantiert bekommen hat. Der Eingriff war aufgrund ihrer Lupus-Erkrankung notwendig geworden. Spenderin war ihre gute Freundin Francia Raisa.

Diese erzählte später dem „W Magazine“, wie dramatisch die OP wirklich verlief: In der transplantierten Niere war nach dem Eingriff eine Arterie gerissen und Selena musste sich einer Not-OP unterziehen. „Sie hätte sterben können“, gestand Francia. Letztendlich verlief aber alles gut und beiden Frauen ging es wenig später wieder besser. 

Stefanie Giesinger hat Krankheit öffentlich gemacht

Seit ihrer Geburt leidet Stefanie Giesinger an dem sogenannten Kartagener-Syndrom. Das heißt, dass die inneren Organe seitenverkehrt liegen, was unter anderem gefährliche Darmverschlingungen zur Folge hat.

Stefanie Giesinger

Diese führen nicht nur zu sehr starken Schmerzen, sondern müssen auch von Zeit zu Zeit operiert werden. Wie Selena Gomez geht auch die GNTM-Gewinnerin sehr offen mit ihrer Erkrankung um und postet auch Bilder aus dem Krankenbett. 

Auch „Game of Thrones“-Star Emilia Clarke musste bereits operiert werden

Ein weiterer VIP, der fast gestorben wäre, ist Emilia Clarke. In einem persönlichen Gastbeitrag für das Magazin „The New Yorker“ schrieb sie von ihren lebensbedrohlichen Schlaganfällen. Aneurysmen waren der Auslöser.

Der „Game of Thrones“-Star litt an einer krankhafter Gefäßerweiterung und musste sich kurz nach der ersten GoT-Staffel der ersten von insgesamt zwei Gehirn-Operationen unterziehen. „Als all meine Kindheitsträume wahr zu werden schienen, verlor ich beinahe erst meinen Verstand und dann mein Leben“, schreibt sie in der Zeitschrift. Zu dem Zeitpunkt war die Schauspielerin 24 Jahre alt.