• Home
  • Stars
  • Schwangere Janni Hönscheid ist genervt von Kommentaren über ihren Körper

Schwangere Janni Hönscheid ist genervt von Kommentaren über ihren Körper

Janni Hönscheid ist hochschwanger

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk werden bald zum zweiten Mal Eltern. Auf Instagram macht Janni nun klar, dass sie genug hat von Kommentaren zu ihrem Schwangerschaftsbauch. 

Janni Hönscheid (28) erwartet ihr zweites Kind, scheint von den Schwangerschaftskilos aber verschont zu bleiben. Das zeigt sie auf ihrem neuesten Instagram-Bild, das beweist, dass Janni abgesehen von ihrem Bauch noch immer eine super Figur hat.

Dieses seltene Phänomen fällt offensichtlich auch anderen auf. In dem Instagram-Post erzählt die 28-Jährige von einer Begegnung auf einem Markt. Dort sei sie von einer Frau angesprochen worden, die meinte, man sehe Janni von hinten gar nicht an, dass sie schwanger sei.

Doch das seien nicht die einzigen Kommentare, die sich Janni anhören muss. Überall scheinen sie Leute anzusprechen und Bemerkungen über ihre Schwangerschaft zu machen. So soll eine Frau ganz überrascht gewesen sein, dass Janni ein Mädchen erwartet – wo doch ihr Bauch so spitz und damit ein eindeutiges Indiz für einen Bub sei. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Schwanger... nur von vorne? Neulich sprach eine Frau auf einem Markt in Berlin mich an, die ganz begeistert meinte es ist ja der Wahnsinn, von hinten würde man garnicht sehen das ich schwanger bin. Die fragte in welchem Monat ich sei, vielleicht im 6ten? Als ich Ihr dann sagte dass ich jetzt mittlerweile fast im 10. Monat bin kam sie aus dem Staunen garnicht mehr raus. Auch wenn ich mich natürlich einerseits ganz geschmeichelt gefühlt habe (gerade bei den Temperaturen ) ist es doch so leicht sich in der Schwangerschaft verunsichern zu lassen... am nächsten Tag traf ich eine ältere Frau auf dem Spielplatz die sich freute dass mein Bauch scheinbar schon ganz tief gerutscht sei und es ja jeden Moment losgehen müsse. Wiederum eine andere Dame sagte mir im Supermarkt dass da ein Junge drin sein muss, so spitz wie der Bauch ist. Sie war regelrecht schockiert so falsch zu liegen als ich Ihr sagte wir erwarten ein Mädchen. Ich erinnere mich auch an meinen „after Baby Body" nach Emil-Oceans Geburt, als ich ein Foto postete und mir sofort unterstellt wurde ich hätte scheinbar alle Schwangerschaftspfunde schon wieder abtrainiert und würde damit andere Frauen unter Druck setzen ‍♀️ Leute: Schwangere Frauen sind nicht ein zusammengestückeltes Puzzle aus unterschiedlichen Körperteilen das man einfach so bewerten kann, sondern immer noch ganz individuelle, wunderbare und Starke Wesen die GANZHEITLICH gerade einem anderen Menschen das Leben schenken- warum haben so viele andere Menschen da bloß auf einmal wie eine Art „Freipass" um Ihre Meinung zu äußern und unseren Körper auf so oberflächliche Art und Weise zu bewerten? ‍♀️ An alle Frauen da draußen: Ihr seid wundervoll, genau so wie Ihr seid Wie seid Ihr mit diesen ganzen Kommentaren in der Schwangerschaft umgegangen? #schwangerschaft #womenarestrong #womenarepowerful #beyourself

Ein Beitrag geteilt von Janni Hönscheid (@jannihonscheid) am

Janni Hönscheid wünscht sich mehr Respekt

Aufgrund all dieser Kommentare schreibt Janni auf Instagram: „Schwangere Frauen sind nicht ein zusammengestückeltes Puzzle aus unterschiedlichen Körperteilen, das man einfach so bewerten kann, sondern immer noch ganz individuelle, wunderbare und starke Wesen, die ganzheitlich gerade einem anderen Menschen das Leben schenken - warum haben so viele andere Menschen da bloß auf einmal wie eine Art ‚Freipass‘, um ihre Meinung zu äußern und unseren Körper auf so oberflächliche Art und Weise zu bewerten?“

In den Kommentaren stimmen viele Frauen Janni zu und erzählen von ähnlichen Erlebnissen während ihrer Schwangerschaften. Letztendlich ist nur wichtig, dass sich Janni selbst wohl fühlt. Und Peer Kusmagk (44), mit dem sie seit über einem Jahr verheiratet ist, gefällt seine Frau schwanger richtig gut. Er erzählte erst vor Kurzem, was er an der schwangeren Janni „wahnsinnig erregend“ findet.

Janni Hönscheid: Trotz Schwangerschaft eine top Figur