• Sarah Engels wurde Anfang Dezember zum zweiten Mal Mutter
  • Auf Instagram spricht sie offen über die Zeit nach der Geburt
  • Sie erzählt, wie es ihr und Tochter Solea aktuell geht

Am 2. Dezember kam das zweite Kind von Sarah Engels (29) zur Welt. Mit Solea Liana konnte sie ihre erste Tochter und Ehemann Julian (28) seinen ersten Nachwuchs begrüßen.

Inzwischen sind Mama und Baby wieder zu Hause und genießen die gemeinsame Zeit des Kennenlernens. Allerdings läuft noch nicht alles perfekt.

Sarah Engels teilt ihr Baby-Glück mit ihren Instagram-Fans

In ihrer Instagram-Story nimmt Sarah Engels ihre Follower mit in ihren jetzigen Alltag – ohne Filter, „um hier auch mal ein bisschen die Realität durchblicken zu lassen“.

Mit nur wenig Make-up und ungestylten Haaren spricht Sarah in die Kamera und erzählt, dass die Anfangszeit mit einem Baby auch Probleme und Unsicherheiten mit sich bringt.

Das mit dem Stillen muss sich erst einmal alles regulieren und einpendeln, das braucht seine Zeit. Sie hat ein sehr starkes Saugbedürfnis, von daher ist sie sehr viel an der Brust. Viele Mamas kennen das wahrscheinlich: Milchstau, die Brustwarzen tun unendlich weh, all diese Dinge sind gerade Thema.“

Dazu komme noch der wenige Schlaf, Sarah schlafe gerade nur zwei bis drei Stunden in der Nacht.

Sarah Engels spricht offen über ihre Gefühle

Was Sarah Engels aber am meisten zu schaffen macht, sind die Hormone, die seit der Geburt verrückt spielen. „Ich kenn mich so gar nicht, ich bin wirklich sehr viel am Weinen, obwohl ich eigentlich total glücklich bin. Und trotzdem macht man sich dann viele Gedanken, viele Sorgen.

Auch interessant:

Es sei sogar intensiver als nach Sarahs erster Schwangerschaft. Dazu kommt, dass Alessio (6) gerade krank geworden ist. Glücklicherweise ist Julian zur Stelle, der den Kleinen zum Arzt gebracht hat.

Deswegen bin ich da sehr froh, dass wir zu zweit sind“, meint die Sängerin weiter. Auf ihren Mann kann sie sich also immer verlassen. Erst vor Kurzem sendete Sarah Engels eine süße Liebeserklärung an ihren Julian.

Sarah Engels: Tochter Solea geht es gut

Wie es ihrer Tochter Solea geht, verrät Sarah Engels ihren Fans natürlich ebenfalls. „Der kleinen Maus geht es aber sehr gut, sie trinkt auch ganz schön fleißig, hat auch schon ein bisschen Gewicht wieder zugenommen von dem, was sie am Anfang verloren hatte.

Gerade sei Sarah „die glücklichste Mama der Welt“, doch die vielen Emotionen und Eindrücke ließen sie trotzdem ein „Auf und Ab“ durchleben. Deshalb wolle sie ihre Erfahrungen teilen, um anderen Müttern Mut zu machen, dass diese Gefühle und Erfahrungen normal seien.

Wie emotional Sarah Engels am Ende ihrer Instagram-Story wird, seht ihr oben in unserem Video.