Die Reaktionen waren zu viel

Schockgeständnis nach „Sommerhaus“-Ausstrahlung: Mike Cees ist zusammengebrochen

Mike Cees und Michelle Monballijn bei der 9. Hofbräu Wiesn in Berlin im September 2020

In der neuen Staffel von „Das Sommerhaus der Stars“ krachte es gleich gewaltig. Nach der Ausstrahlung der ersten Folgen gab es viele Reaktionen im Netz, die vor allem für einen Teilnehmer ernste Auswirkungen hatten. 

  • „Das Sommerhaus der Stars“ ist in eine neue Staffel gestartet
  • Mike Cees und seine Michelle sorgten mit einem Streit für Aufsehen
  • Nach den heftigen Reaktionen ist Mike zusammengebrochen

Diese Woche wurden die ersten Folgen von „Das Sommerhaus der Stars“ ausgestrahlt. Schon jetzt krachte es im „Sommerhaus“, vor allem zwischen Michelle Monballijn (42) und Mike Cees (33). Das fiel auch den Zuschauern auf, die sofort auf Social Media reagierten. Diese Reaktionen zogen vor allem für Mike schwere Folgen mit sich.

„Sommerhaus“-Mike erlitt nach den Reaktionen im Netz einen Nervenzusammenbruch

Die „Sommerhaus“-Zuschauer machten ihrem Unmut im Netz Luft. Grund dafür war die Art und Weise, wie Mike mit Michelle umgegangen ist. Er forderte von seiner Frau, dass sie sich anders benehmen soll. Außerdem solle sich Michelle von ihrem Ex-Freund Mola Adebisi (48) fernhalten. Der ist ebenfalls in der Sendung dabei und sorgte mit dem Liebesgeständnis für Ärger.

Die Reaktionen der Zuschauer gingen im Netz von Beleidigungen bis zu Todesdrohungen gegenüber Mike. Das war für den „Sommerhaus“-Teilnehmer zu viel und er erlitt einen Nervenzusammenbruch. Gegenüber „Bild“ sagte er am Donnerstag: „Ich bin heute Morgen zusammengebrochen. Ich habe keine Kraft mehr und bin wie gelähmt. Der Druck und die Anfeindungen nach der Ausstrahlung des 'Sommerhauses' machen mich gerade krank, ich bin auch in psychologischer Behandlung.“

Michelle Monballijn hat für das Verhalten der „Sommerhaus“-Zuschauer kein Verständnis und erklärte: „Ich bin kein Opfer von Mike, so sehe ich mich nicht. Die meisten kennen uns nicht und sollten uns deshalb nicht beurteilen. Wir alle machen Fehler, aber Morddrohungen gegen meinen Mann gehen definitiv zu weit.“ Inzwischen geht es Mike Cees „den Umständen entsprechend“, wie er „Bild“ erzählte.  

Auch interessant: