• Harry Styles ist auf Tour
  • Bei der ersten Show in Glasgow kam es zu einem Unglück
  • Ein Mann fiel in die Tiefe

Horror-Unfall bei Harry Styles' (28) Konzert in Glasgow! Am Samstag stürzte ein Mann von einem Balkon in das darunter befindliche Publikum.

Harry-Styles-Zuschauer fiel von Balkon

Der Verunglückte wurde noch vor Ort behandelt, über seinen aktuellen Gesundheitszustand ist aktuell noch nichts bekannt, wie die „Daily Mail“ schreibt. Der Unfall geschah während des Songs „Kiwi“; verdächtige Umstände bezüglich des Sturzes werden vorerst ausgeschlossen, wie die schottische Polizei bekanntgab.

In den sozialen Medien wird rege über den Vorfall diskutiert: „[Die Person ist] mindestens 15 Meter tief gefallen. Die Security hat erst am Ende des Songs reagiert“, heißt es von einem Twitter-User.

Auch interessant:

Ich saß direkt neben dem Security-Personal und viele von ihnen sind sofort losgesprintet. [...] Sie waren sehr besorgt, es dauerte nur aufgrund der Distanz zum Unfallort eine Weile“, versucht ein Anderer hingegen zu erklären.

Insgesamt waren in etwa 50.000 Zuschauende vor Ort, das schottische Stadium war ausverkauft, doch trotz des Unfalls wird Harrys Tour weitergehen. Glasgow war erst der Auftakt, die „Love on Tour“-Konzerte werden bis Juli dieses Jahres in Europa stattfinden, bevor der Brite dann auf internationale Tour geht.

Bislang hat sich Harry Styles, der sich vor einiger Zeit zu seiner Sexualität äußerte, selbst noch nicht zu dem Vorfall zu Wort gemeldet.