• Home
  • Stars
  • Schock: Chrissy Teigen hat ihr Baby verloren

Schock: Chrissy Teigen hat ihr Baby verloren

Chrissy Teigen erkitt im September 2020 eine Fehlgeburt und verlor ihr drittes Baby
1. Oktober 2020 - 09:46 Uhr / Kathy Yaruchyk

Chrissy Teigen hat eine Fehlgeburt erlitten, wie sie auf Instagram bekanntgibt. Es wäre das dritte Kind für das Model und Ehemann John Legend gewesen. Erfahrt hier alle traurigen Details.

Erst im August veröffentlichte Chrissy Teigen (34) auf Twitter die Nachricht, dass sie und Ehemann John Legend (41) ihr drittes Kind erwarten. Nur knapp zwei Monate später meldet sich das Model auf Instagram mit einer schockierenden Nachricht: Chrissy hat ihr Baby verloren. Dazu postet die 34-Jährige vier Schwarz-Weiß-Bilder, die wohl jedem das Herz brechen.

Chrissy Teigen und John Legend zeigen sich erschöpft mit dicken Tränen der Trauer und Verzweiflung: „Wir sind geschockt und empfinden Schmerz, wie man ihn sonst nur vom Hörensagen kennt. Die Art von Schmerz, die wir noch nie zuvor gefühlt haben.“

Chrissy hatte starke Blutungen und hielt sich deswegen schon länger im Krankenhaus auf. Das Model erklärte: „Wir waren nicht in der Lage, die Blutungen zu stoppen und unserem Baby die Flüssigkeit zu geben, die es brauchte, trotz Beutel und Beutel von Bluttransfusionen. Es war einfach nicht genug.“

Chrissy Teigen erleidet eine Fehlgeburt

Chrissy Teigen hat bereits zwei Kinder. Tochter Luna ist vier und Sohn Miles zwei Jahre alt. Über das Ungeborene schrieb die Mutter: „Wir haben unseren Babys noch nie früher als im letztmöglichen Moment nach der Geburt, bevor wir das Krankenhaus verließen, Namen gegeben. Aber aus irgendeinem Grund haben wir angefangen, den kleinen Jungen in meinem Bauch Jack zu nennen - er wird für immer Jack für uns bleiben.

Nicht nur Mütter werden nachvollziehen können, wie schrecklich eine Fehlgeburt für werdende Eltern sein muss. Wir wünschen Chrissy Teigen und ihrer Familie viel Kraft für den schockierenden Verlust.