• Home
  • Stars
  • Schmutzige Wäsche: Pikante Enthüllungen über die Dschungelcamper

Schmutzige Wäsche: Pikante Enthüllungen über die Dschungelcamper

Auch in diesem Jahr plauderten einige Kandidaten bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ pikante Geheimnisse aus. Ob Affären oder krasse Seelengeständnisse: Wir verraten euch vier schockierende Enthüllungen über die Teilnehmer des Dschungelcamps 2019.

Beim Dschungelcamp 2019 war es abzusehen, dass es zwischen dem Ex-Paar Evelyn Burdecki (30) und Domenico de Cicco (35) im Camp zu einer richtigen Schlammschlacht kommt. Sogar bei seinem Dschungel-Kollegen Chris Töpperwien (44) zieht der „Bachelor in Paradise“-Teilnehmer über seine Ex her.

So behauptet Domenico, dass Evelyn mit fünf, sechs Männern gleichzeitig etwas am laufen hatte. Einer der Liebhaber soll sogar Natascha Ochsenknechts Ex Umut Kekilli gewesen sein. Doch dieser bestreitet dies und äußerte sich bereits zu der angeblichen Affäre mit Evelyn.

Sibylle Rauch: Die Geständnisse des Ex-Porno-Stars

Sibylle Rauch (58) hat eine schwere Zeit hinter sich. Nachdem sie durch „Eis am Stiel“ über Nacht zum Star wurde, wechselte sie ins Porno-Geschäft. Doch ihre Hoch-Zeit hielt nicht lange an und Sibylle gibt zu, dass sie ihr Leben „verkokst und verkorkst“ hat.

Nach ihrem Absturz hat die Schauspielerin sogar auf der Straße gelebt und in ihren dunkelsten Momenten auch schon an Selbstmord gedacht. Welche pikanten Enthüllungen über die anderen Dschungel-Kandidaten herauskamen, erfahrt ihr im Video.