Er meldet sich im Netz

Schlimmer Corona-Verlauf: Manuel Cortez liegt im Krankenhaus

Schauspieler Manuel Cortez

Schauspieler Manuel Cortez hat sich vor einigen Tagen mit dem Coronavirus infiziert. Jetzt meldet er sich auf Instagram zu Wort.

Manuel Cortez (42) ist seit wenigen Tagen an COVID-19 erkrankt. Am Sonntag meldete er sich in seiner Instagram-Story zu Wort: Inzwischen liegt der Schauspieler sogar im Krankenhaus. Seinen Fans erzählt er, wie es um seine Gesundheit steht.

Manuel Cortez hat eine Lungenschädigung

Manuel Cortez erzählt in seiner Story: „Mein Corona-Verlauf war erst sehr entspannt, dann habe ich immer höheres Fieber gekriegt und angefangen schwer zu atmen, als ich ins Krankenhaus gegangen bin, um festzustellen, dass ich eine Lungenschädigung habe.“

In den kommenden Tagen muss Manuel Cortez vorerst im Krankenhaus bleiben. Allerdings geht es dem Star, der Corona hat, schon wieder besser, wie er weiter erzählt: „Ich habe kein Fieber mehr, bin eigentlich fit.“ Mit seinen Followern teilt er weiter seine Erfahrung mit Corona und wie der Virus auf ihn wirkt.

In seiner Story betont er, dass die Infektion nicht zu unterschätzen sei. Manuel hatte schon oft eine Grippe, aber das Coronavirus machte ihm anfangs sehr zu schaffen. Zum Glück geht es Manuel Cortez inzwischen besser und er konnte sich bis jetzt gut von der Coronainfektion erholen.