Sie hat sich kaum verändert

Schlagersängerin Mireille Mathieu: So sieht sie heute aus

Mireille Mathieu Anfang der 1970er Jahre

Sängerin Mireille Mathieu mischte in den 70ern die deutsche Musikwelt auf. Was die attraktive Französin heute macht, verraten wir euch hier.

Die französische Schlagerikone Mireille Mathieu (74) begann ihre Karriere zwar in ihrem Heimatland, startete dann aber auch in Deutschland durch. Mit Songs wie „Hinter den Kulissen von Paris“ oder „Akropolis Adieu“ sang sie sich ab Ende der sechziger Jahre in die Herzen ihrer deutschen Fans.

Bis heute hat die französische Sängerin rund 190 Millionen Platten verkauft. Doch wie sieht die Sängerin, die auch als „Spatz von Avignon“ bekannt ist, heute aus?

Mireille Mathieu trägt heute noch einen Pagenschnitt

Die mittlerweile Ü70-Jährige sieht nach wie vor fantastisch aus. Mireille Mathieu scheint sich über die Jahre nicht wirklich verändert zu haben. Der nach innen geföhnte Pagenschnitt und die meist dunkle Kleidung sind bis heute ihr Markenzeichen.

Auch der Musik ist Mireille Mathieu bis heute treu geblieben. 2019 veröffentlichte sie ihr letztes Album „Cinéma“. 2017 nahm sie an Florian Silbereisens „Adventsfest der 100.000 Lichter“ teil. Ein aktuelles Bild der 74-Jährigen seht ihr im Video.