• Home
  • Stars
  • Schauspieler, die für eine Rolle eine neue Fähigkeit erlernten

Schauspieler, die für eine Rolle eine neue Fähigkeit erlernten

Jennifer Lawrence bei der Premiere von „Red Arrow“ in New York

Echte Hollywood-Ikonen sind sowieso schon talentiert. Doch auch sie sind keine Multitalente und mussten für bestimmte Rollen einige Fähigkeiten antrainieren, die sie vorher noch nicht beherrscht hatten.

Hollywood-Star Jennifer Lawrence (28) musste für ihre Rolle in „Winter's Bone“ in einer Szene ein Eichhörnchen häuten. So lernte sie erst zu diesem Zeitpunkt, Tiere zu jagen und zu häuten.

Diese Fähigkeit konnte Lawrence später auch gut für ihre anschließende Hauptrolle der Überlebenskämpferin „Katniss Everdeen“ in dem Film „Tribute von Panem“ gebrauchen. Ob sie diese im Alltag jedoch nochmal gebrauchen kann, ist allerdings fraglich.

Channing Tatum lernte das Steppen

Schon die Filme „Step up“ und „Magic Mike“ bewiesen, dass Channing Tatum (38) tanzen kann. Trotzdem musste er für die Komödie „Hail, Cesar“ neue Tanzschritte lernen, denn Stepptanz gehörte bis dahin noch nicht zu seinen Stärken.

Monatelang trainierte Tatum und es hat sich ausgezahlt: Die Szene mit der Stepptanz-Choreographie gehört zu den besten des Films! Welche Stars sich ebenfalls für ihre Rollen neue Fähigkeiten antrainieren mussten, erfahrt ihr im Video.