• Home
  • Stars
  • Sascha Hehn: Das letzte Mal als „Traumschiff“-Kapitän

Sascha Hehn: Das letzte Mal als „Traumschiff“-Kapitän

Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

Schon vor einigen Monaten kündigte Sascha Hehn an, dass er das „Traumschiff“ verlassen wird. Nun laufen die letzten beiden Folgen der Serie mit Sascha in der Rolle des Kapitäns „Victor Burger“.  

„Das Traumschiff“ ohne Sascha Hehn (64)? Dieser Realität müssen sich die Fans der ZDF-Serie bald stellen, denn Sascha Hehns „Traumschiff“-Aus steht kurz bevor. Der Schauspieler, der seit 2013 den Kapitän des Schiffes, „Victor Burger“ spielte, wird nun zum letzten Mal in der Serie zu sehen sein. 

Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“
 

„Traumschiff“-Specials mit Sascha Hehn

Am 26. Dezember und am 1. Januar werden zwei „Traumschiff“-Specials in Spielfilmlänge ausgestrahlt. Am 26. Dezember geht es nach Hawaii, wo das „Traumschiff“-Personal in eine gefährliche Lage kommt. Der Kapitän wird nämlich erpresst und soll 10.000 Euro zahlen oder das Essen an Bord des Schiffes wird vergiftet.  

Weiter geht es am 1. Januar nach Japan, wo nicht nur die Urlauber das fremde Land entdecken. Allerdings schmuggelt sich auch ein blinder Passagier an Bord. Wird das Team diese Aktion bemerken? 

Nach dem Japan-Special müssen die Fans und die Charaktere des „Traumschiffs“ von „Victor Burger“ Abschied nehmen. Wie genau der Ausstieg aussehen wird, wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.

Wer danach am Steuer des Kreuzfahrtschiffes steht, ist noch unklar, doch über mögliche Nachfolger wird bereits spekuliert.