• Home
  • Stars
  • Sarah Lombardi muss bei „Dancing on Ice“ aussteigen

Sarah Lombardi muss bei „Dancing on Ice“ aussteigen

Sarah Lombardi hat sich bei „Dancing on Ice“ verletzt 
18. Januar 2019 - 08:45 Uhr / Manuela Hans

Sarah Lombardi kann am kommenden Sonntag nicht bei „Dancing on Ice” teilnehmen. Die Musikerin hatte sich im Training eine Verletzung zugezogen, die sie an einer weiteren Teilnahme hindert. Wie schlimm Sarahs Verletzung ist und wie es für sie weitergeht, erfahrt ihr im Video.

Aus bei „Dancing on Ice“? Sarah Lombardi (26) verletzte sich vor ein paar Tagen im Training zur Sat.1-Show und musste aufgrund der Verletzung nun behandelt werden. Wie die Musikerin in ihrer Insta-Story verriet, hat sich der Verdacht bestätigt: Sie hat einen Muskelfaserriss.

Sarah Lombardis „Dancing on Ice“-Aus 

Bereits bei der zweiten Show von „Dancing on Ice“ soll Sarah Lombardi unter Schmerzen gelitten haben. Am Dienstag begab sie sich erstmals zum Arzt, die endgültige Diagnose kam jedoch erst zwei Tage später. So steht nun fest, dass Sarah am kommenden Sonntag nicht bei „Dancing on Ice“ teilnehmen wird.

Für sie einspringen wird die bereits in Folge zwei ausgeschiedene Aleksandra Bechtel. Eine weitere Chance für sie, doch Sarah Lombardi - die als Favoritin auf den Sieg galt - muss jetzt mit der Enttäuschung leben.

Wie es Sarah Lombardi mit der Diagnose geht und ob sie zu „Dancing ob Ice“ zurückkehren wird, erfahrt ihr im Video.