• Home
  • Stars
  • Sarah erklärt: So sind die Fremdgehfotos an die Öffentlichkeit gekommen
8. Dezember 2016 - 08:50 Uhr / Anja Dettner
Jemand aus dem näheren Umfeld

Sarah erklärt: So sind die Fremdgehfotos an die Öffentlichkeit gekommen

Sarah und Pietro Lombardi trennen sich

Sarah Lombardi gibt Statement ab

Gestern wurde der zweite Teil von „Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit“ ausgestrahlt. Und endlich gab es einige Antworten, auf die wir schon sehnlichst gewartet haben. Wie kamen zum Beispiel die Fremdgehfotos von Sarah an die Öffentlichkeit? In dem TV-Special klärte die 24-Jährige nun auf.

Seit der Trennung von Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) vor rund einem Monat wollen die Schlagzeilen um die beiden einfach nicht abreißen. In dem TV-Special „Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit“ will das ehemalige Paar die offenen Fragen, die durch die Trennung entstanden sind, endlich beantworten und mit dem Thema abschließen. Gestern flimmerte die zweite Folge über die Bildschirme und darin äußerte sich Sarah nun dazu, wie die Fremdgeh-Fotos an die Öffentlichkeit gelangen konnten.

Sarah ist schockiert

Die Sängerin ist sichtlich schockiert, aber auch sicher: Die Bilder muss jemand aus ihrem näheren Umfeld veröffentlicht haben! In der Trennungs-Show erzählte sie: „Es muss jemand aus meinem engsten Umfeld gewesen sein, der sich in meine iCloud eingeloggt hat und diese Bilder gefunden hat.“ War es also einer ihrer Freunde oder sogar jemand aus der Familie? Die Vorstellung, dass vielleicht einer ihrer Liebsten sie verraten hat, scheint die „I Miss You“-Interpretin sehr zu belasten. Hoffentlich kommen Sarah und Pietro bald zur Ruhe und können friedlich in die Zukunft blicken.