• Sarah Engels und Pietro Lombardi stritten kürzlich öffentlich auf Instagram
  • Dabei ging es um den gemeinsamen Sohn Alessio
  • Nun legt Sarah Engels nach

Bei Sarah Engels (29) und Pietro Lombardi (30) gab es Zoff. Die beiden lieferten sich bei Instagram öffentlich einen Schlagabtausch. Grund des Ganzen waren die Haare des gemeinsamen Sohnes Alessio. 

Sarah Engels und Pietro Lombardi: Zoff wegen Alessio

Dieser trug sie auf einem Foto von Pietro Lombardis Gender-Reveal-Party nämlich deutlich heller, womit Mama Sarah Engels überhaupt nicht einverstanden war.

Herzlichen Glückwunsch, aber was um Himmels willen ist mit den Haaren von meinem Sohn passiert?“, so Sarahs Kommentar zu dem Bild. Nach dem öffentlichen Beef auf Instagram legt Sarah nun nach.

Auch interessant:

Ich war ehrlicherweise schockiert, weil ich nichts davon wusste, dass seine Haare gefärbt wurden“, erklärte sie beim „KinderTag 2022“ gegenüber „Bild“.

In einem ihrer Kommentare unter Pietros Foto erklärte sie, dass sie es nicht gut findet, in Alessios Alter schon die Haare zu färbe: „Das war nicht mal böse gemeint und meine Meinung zu den Haaren habe ich dir auch vorgestern schon gesagt. Ich finde es nicht richtig, die Haare in dem Alter zu färben.“ 

Haben sich Sarah Engels und Pietro Lombardi vertragen?

Und jetzt? Haben sich Sarah Engels und Pietro Lombardi inzwischen wieder versöhnt?

 „Ich will zu dem Thema gar nichts mehr sagen. Ich werde schon seit Jahren immer wieder zu Pietro gefragt. Er ist gerade dabei, seine eigene Familie zu gründen. Ich habe meine kleine Familie schon, bin darüber unfassbar glücklich“, so Sarah im Interview mit der „Bild“ und fährt weiter fort:

Ich bin froh, dass ich beides habe, Junge und Mädchen. Und vor allem, dass ich zwei gesunde Kinder habe.“

Angesprochen auf ihre Erziehung gibt Sarah Engels zu, auch mal streng zu sein: „Ich bin eine etwas strengere Mama. Ich gebe zwar sehr viel Liebe, aber es gibt gewisse Regeln bei uns zu Hause. Das ist wichtig, gerade je älter sie werden.