• Eigentlich sollte es ein entspannter Familienurlaub werden
  • Doch die Campervan-Tour wurde für Sarah Engels zum Horror-Trip
  • Fans fanden den Stellplatz der Familie und dann passierte DAS

Sarah Engels (29) fährt gerade mit ihrer Familie in einem Campervan durch die Schweiz. Dort hat sie nun aber eine schlechte Erfahrung machen müssen, wie sie auf Instagram erzählt.

Sarah Engels wurde von Fans belagert

Auf einem Stellplatz wurden Sarah Engels und ihr Ehemann Julian (29) samt der Kinder Alessio (7) und Solea von Fans belagert. Auf Instagram berichtet Sarah: „Einige haben unseren Stellplatz heute Nacht und gestern Abend entdeckt. Ich freue mich ja wirklich eigentlich immer, euch zu sehen und mit euch Fotos zu machen, aber gestern Abend haben einige sich ganz penetrant vor den Wagen gestellt, sodass wir wirklich keine Sekunde unbeobachtet waren“, erklärt die Sängerin.

Auch als Sarah Engels' kleine Familie in der Nacht schlafen wollte, wurden sie von Fans, die Fotos mit ihrem Campervan machen wollten, gestört. „Das fand ich irgendwie beängstigend“, heißt es von der „Te Amor Mi Amor“-Interpretin rückblickend. Zuvor hatte Sarah auf Instagram ihr Urlaubsgefährt vorgestellt – das war in dem Fall wohl leider nicht die beste Idee. 

Auch interessant: