• Home
  • Stars
  • Sarah Chalke heute: Das wurde aus dem „Scrubs“-Star
19. Oktober 2018 - 16:30 Uhr / Lara Graff
Die „Elliot“-Darstellerin

Sarah Chalke heute: Das wurde aus dem „Scrubs“-Star

BG: Durch die Jahre mit den "Scrubs"-Darstellern.

Sarah Chalke, Zach Braff und Donald Faison

Mit der Serie „Scrubs“ wurde Sarah Chalke 2001 über Nacht zum Superstar. An der Seite von Zach Braff, Donald Faison und Co. begeisterte sie als „Dr. Elliot Reid“. Erfahrt hier, was Sarah Chalke heute macht.

Als „Dr. Elliot Reid“ in „Scrubs“ begeisterte Sarah Chalke (42) neun Jahre lang die Zuschauer. Gemeinsam mit den anderen „Scrubs“-Darstellern stellte sie das „Sacred Heart“-Krankenhaus auf den Kopf.

Vor allem durch ihre tollpatschige Art wurde „Elliot“ schnell zum Publikumsliebling. Nachdem die Serie 2010 geendet hat, fragen sich viele Fans, was Sarah Chalke heute macht.

Sarah Chalke spielt die hübsche "Elliot Reed" in "Scrubs"

„Scrubs“-Star Sarah Chalke heute

Sarah Chalke ist heute weiterhin als Schauspielerin tätig und auch nach dem Ende von „Scrubs“ erfolgreich. Nach der Krankenhausserie war die Blondine von 2008 bis 2014 in der Rolle der „Stella“ in „How I Met Your Mother“ zu sehen, außerdem übernahm sie Rollen in „Cougar Town“ und „Grey’s Anatomy“. Chalke war weiters im „Roseanne“-Revival zu sehen und spricht eine Hauptrolle in der Kult-Serie „Rick and Morty“

Aktuell arbeitet Sarah Chalke gemeinsam mit „Scrubs“-Produzenten Bill Lawrence an einer neuen Serie. Die Handlung der Show basiert auf dem Leben der Schauspielerin und dreht sich um zwei Schwestern, die nicht unterschiedlicher sein könnten, wie „Deadline“ berichtet. Wann die Serie ins Fernsehen kommen wird, steht noch nicht fest.

Sarah Chalke mit ihrem Verlobten Jamie Afifi (ganz links)

Sarah Chalke privat

2006 verlobte sich die Schauspielerin mit ihrem langjährigen Freund Jamie Afifi, einem Anwalt. Sarah Chalke hat heute zwei Kinder mit ihrem Verlobten Jamie, Sohnemann Charlie Rhodes (8) und Tochter Frankie (2). Da Sarah Chalkes Mutter aus Rostock kommt, spricht die 42-Jährige fließend Deutsch, wie sie immer wieder bei Auftritten beweist.